Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Moderationsmethodik - Besprechungen von Arbeitsgruppen leiten

Ein Seminar für Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die auf den unterschiedlichen Ebenen in Leitungsfunktionen sind oder Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsaufgaben haben

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 5.03 Moderationsmethodik - Besprechungen von Arbeitsgruppen leiten und kreative Problemlösungsprozesse steuern 
Termin 05.10.2017 - 06.10.2017 
Dauer 1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.30 Uhr 
Arbeitsaufwand 14 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die auf den unterschiedlichen Ebenen in Leitungsfunktionen sind oder Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsaufgaben haben  
Ort Tagungszentrum Auf dem heiligen Berg, Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal  Anreise
Teilnehmerzahl 10 
DozentIn Elke Zitzke
Coach, Beraterin und Kommunikationstrainerin, Düsseldorf 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 345,- € (inkl. Übenachtung und Vollverpflegung) 
Anmeldung bis spätestens 24.08.2017 

Inhalte:

Eine wachsende Zahl von Aufgabenstellungen im Bibliotheksalltag können nur von mehreren Personen gemeinsam erfolgreich bearbeitet werden. Nicht immer ist die Zusammenarbeit in solchen Besprechungsrunden effektiv. Auf der einen Seite kann die Motivation der Teilnehmenden fehlen, dann ist die Arbeit wenig produktiv. Auf der anderen Seite kann sich eine engagierte Gruppe so in Detailfragen verbeißen, dass das Sachproblem nicht umfassend bearbeitet wird. Häufig gehen im Gerangel um Positionen auch wichtige Informationen einzelner Teilnehmender unter und die Bereitschaft aller, offen und kreativ nach guten Ideen zu suchen, wird immer geringer. Die Zeit läuft weg und es entsteht Unmut.
Das Seminar ‚Moderationsmethodik’ bietet hilfreiche Werkzeuge, um Problemlösungsprozesse sowie die Sach- und Planungsarbeit in Gruppen und Projektmeetings zu steuern und innovative Lösungen zu finden. Der Seminarschwerpunkt liegt auf dem Kennenlernen und Anwenden von Moderations- und Gesprächssteuerungsmethoden für Arbeitsgruppen.

Lernergebnisse:

Im Seminar

  • haben Sie die Rolle und Aufgaben von Moderator*innen reflektiert,
  • haben Sie die Grundtechniken der einzelnen Moderationmethoden geübt,
  • haben Sie Gesprächsstrategien kennengelernt, die die gewählte Moderationsmethode unterstützen.

Nach dem Seminar

  • sind Sie in der Lage, die eigene Veranstaltung vorzubereiten, zu moderieren und nachzubereiten.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Übung, Diskussion, Erfahrungsaustausch
Im Anschluss an eine komplette Beispiel-Moderation der Trainingsleitung führt jede*r Seminarteilnehmer*in eine eigene Übungsmoderation durch. Alle
Moderationen werden mit Video aufgenommen und ausführlich ausgewertet.

M
M