Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Literaturverwaltung mit Citavi

Eine Weiterbildung für Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Citavi im Rahmen ihrer Dienstaufgaben nutzen wollen

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 2.03 Literaturverwaltung mit Citavi 
Termin 08.11.2017 
Dauer 10.00 - 16.30 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Citavi im Rahmen ihrer Dienstaufgaben nutzen wollen 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 252  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Gabriele Pinnen
Hochschulbibliothek der RWTH Aachen  
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 125,- Euro (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 27.09.2017 

Inhalte:

Mit Citavi haben Sie Zugang zu hochklassigen Daten­ban­ken und Katalogen und verwenden bei Ihrer Recherche aus Citavi heraus deren spezielle Such­optionen.

Grundlegendes
•    Anpassen des Programms
•    Hilfe
•    Programmoberfläche
•    Wichtige Bedienprinzipien
Literaturverwaltung
•    Manuelle Dateneingabe
•    Datenimport
Wissensorganisation
•    Zitate und Ideen festhalten
•    Schlagwörter vergeben
•    Abstracts und Inhaltsverzeichnisse einfügen
•    Literaturlisten erstellen
•    Kategoriensystem anlegen
Aufgabenplanung
•    Prioritäten und Fristen
•    Verfügbarkeit
Publizieren
•    Einfügen von Literaturnachweisen in Word-Texte
•    Bearbeiten von Literaturverweisen in Word
•    Zitierstile auswählen und bearbeiten

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • kennen Sie den Aufbau des Literaturverwaltungsprogramms Citavi,
  • können Sie es Ihren Bedürfnissen entsprechend einrichten,
  • beherrschen Sie verschiedene Methoden des Datenimports,
  • haben Sie gelernt, Referenzen zu strukturieren und effektiv zu verwalten.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Übung, Diskussion, Erfahrungsaustausch

M
M