Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Kommunikation mit schwierigen Kund*innen

Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, das eigene Kommunikationsverhalten zu reflektieren und Ihr kommunikatives Handwerkszeug besonders mit schwierigen Partner*innen zu erweitern.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 5.01 Kommunikation mit schwierigen Kund*innen 
Termin 25.02.2019 - 26.02.2019 
Dauer 1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 14 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die häufig Kundenkontakte haben 
Ort Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn  Anreise
Teilnehmerzahl 14 
DozentIn Christiane Brockerhoff
Coach, Beraterin und Kommunikationstrainerin, Duisburg 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 415,- € (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung) 
Anmeldung bis spätestens 25.01.2019 

Inhalte:

Sie erleben vielfältige Kommunikationssituationen mit Ihren Kund*innen in der Bibliothek: Sie beantworten Fragen, beraten, geben Tipps, informieren oder beruhigen. Dabei stellen Sie sich im Gespräch auf die unterschiedlichen Gesprächspartner*innen ein, auf die ruhigen, die lebhaften, die begeisterten oder kritischen.

Damit alle diese Situationen gut gelingen, ist Fingerspitzengefühl, Erfahrung und das Wissen um kommunikative Zusammenhänge gefragt.

Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, das eigene Kommunikationsverhalten zu reflektieren und Ihr kommunikatives Handwerkszeug besonders mit schwierigen Partner*innen zu erweitern.

Lernergebnisse
Am Ende des Seminars

  • kennen Sie grundlegende kommunikationspsychologische Zusammenhänge und die wichtigsten kommunikativen Werkzeuge,
  • kennen Sie Deeskalationsstrategien im Gespräch,
  • haben Sie persönliche Strategien entwickelt, bei Angriffen und Widerständen gelassen zu bleiben,
  • können Sie sicherer und kundenorientiert im Kundengespräch auftreten.

Methoden:

Kurzvortrag, Plenumsgespräch, Gruppenarbeit, Übung mit Videoauswertung, Feedback

M
M