ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Kontakt

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

IT- und Datenkompetenz für Bibliotheken - basierend auf Library Carpentry

Im Zuge dieses virtuellen Workshops werden weitere Tools zum effizienten und reproduzierbaren Bearbeiten von Daten vermittelt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 6.02 IT- und Datenkompetenz für Bibliotheken - basierend auf Library Carpentry 
Termin 22.02.2022 – 23.02.2022 (Seminarlaufzeit)

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
22.02.2022 | 9.00 – 16.00 Uhr
23.02.2022 | 9.00 – 16.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 14 Stunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Grundkenntnisse zum Datenmanagement und zur Programmierung erwerben möchten 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 20 
DozentIn Prof. Dr. Konrad Förstner
ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und Technische Hochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft

Rabea Müller
ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 145,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 12.01.2022 - Neuer Anmeldeschluss am 26.01.2022 (Stand 17.01.2022) 

Inhalt:

Im Zuge dieses virtuellen Workshops werden weitere Tools zum effizienten und reproduzierbaren Bearbeiten von Daten vermittelt. Ziel des Workshops ist, Sie mit verschiedenen neuen Werkzeugen vertraut zu machen, aber auch das Bewusstsein für Automatisierung und Optimierung der eigenen Prozesse weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen zu der Organisation Library Carpentry, die diese Kurse erstellt und lehrt, finden Sie unter https://librarycarpentry.org/

Der Workshop beinhaltet folgende Library-Carpentry-Module:
» Tidy Data for Librarians
» FAIR Data and Software
» Wikidata
» SQL

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» haben Sie ein besseres Verständnis für Computational Thinking sowie Möglichkeiten der Automatisierung von Datenprozessierung,
» verfügen Sie über Grundfähigkeiten in Tidy/Fair Data, Wikidata und SQL,
» haben Sie Live-Coding als neue Lernmethode kennengelernt und sich mit Kolleg*innen ausgetauscht.

Format:

Online ohne Selbstlernphase
Das Seminar findet ausschließlich online statt.

Methoden:

Bearbeitung eines Praxisbeispiels, Brainstorming, Diskussion, Einzelarbeit, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Live-Coding, Teamteaching, Übung

Tools/Technik:

Das Seminar findet in der Regel über Zoom statt. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Webcam und Headset oder einem anderen Audiosystem.

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Kontakt

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695


M
M