Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Interne Kommunikation

Ein Seminar für Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die auf den unterschiedlichen Ebenen in Leitungsfunktionen sind oder Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsaufgaben haben

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 5.03 Interne Kommunikation 
Termin 13.02.2017 - 14.02.2017 
Dauer 1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 14 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die auf den unterschiedlichen Ebenen in Leitungsfunktionen sind oder Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsaufgaben haben  
Ort Kardinal Schulte Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach  Anreise
Teilnehmerzahl 14 
DozentIn Christiane Brockerhoff
Coach, Beraterin und Kommunikationstrainerin, Duisburg 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 395,- Euro (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung) 
Anmeldung bis spätestens 02.01.2017 

Inhalte:

Wenn die interne Kommunikation nicht gut funktioniert, steigen Unzufriedenheit, Fehlerquote, Doppelarbeit, Demotivation und in der Außenwirkung auch die Konflikte im Dialog mit den Kunden. Gelingende Kommunikation in der Bibliothek ist eine wichtige Voraussetzung für reibungslose Abläufe, ein gutes Miteinander und kundenorientiertes Arbeiten. Dazu braucht es eine klare Definition, was unter interner Kommunikation zu verstehen ist, was zur täglichen „Job-Kommunikation“ gehört und wie ein Gesamtkonzept „Interne Kommunikation“ aussehen könnte. Alternativ dazu geht es auch darum, mit welchen einfachen Mitteln sich die interne Kommunikation schon verbessern lässt.

  • Die Analyse: Wo hakt es in der internen Kommunikation?
  • Die Richtung: Unterscheidbarkeit von Information – was ist wozu
  • wichtig?
  • Die Zuständigkeiten: Wer ist verantwortlich?
  • Werkzeuge der Kommunikation und ihre sinnvolle Anwendung
  • Vom Besprechungswesen zu Social Media: Was passt zu uns?
  • Gesprächsstandards und ihre Einführung
  • Das eigene Kommunikationsverhalten im Gesamtsystem
  • Mitarbeitermotivation und Information
  • Interne Kommunikation und Unternehmenskultur

  • Die Analyse: Wo hakt es in der internen Kommunikation?

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • kennen Sie unterschiedliche Instrumente zur Verbesserung der internen Kommunikation,
  • sind Sie in der Lage die Instrumente auf ihre Wirksamkeit einzuschätzen,
  • sind Sie in der Lage ein Konzept zur Etablierung von Maßnahmen der internen Kommunikation zu erstellen,
  • wissen Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln die Kommunikation in Ihrer Bibliothek verbessern können.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Partner- und Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Simulation von Lehrsituationen, Diskussion, Erfahrungsaustausch

M
M