Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Intensivworkshop Leichte und Einfache Sprache in der Bibliothek: Einfach sprechen, einfach schreiben

Die Gestaltung wichtiger Informationen in Leichter oder Einfacher Sprache zur Nutzung oder zu besonderen Aktivitäten der Bibliothek lädt Kund*innen ein, Angebote der Bibliothek auszuprobieren und so die Bibliothek noch intensiver zu ihrer persönlichen Bildung und Weiterbildung zu nutzen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 1.09 Intensivworkshop Leichte und Einfache Sprache in der Bibliothek: Einfach sprechen, einfach schreiben 
Termin 16.06.2020 – 17.06.2020 
Dauer Tag 1: 10.00 – 17.00 Uhr | Tag 2: 9.00 – 16.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 14 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Kundenkontakt haben oder in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Marketing tätig sind 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Raum 252  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Eeva Rantamo
Kulturprojekte – Inklusive Kulturarbeit 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 350,- € (inkl. Übernachtung und Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 05.05.2020 

Inhalt:

Die Mitarbeiter*innen der Bibliotheken stehen oft in einer Situation, in der es sprachlich schwierig wird. Die Schulungsthemen berücksichtigen diejenigen Nutzer*innen, die auf eine besonders leicht verständliche Sprache angewiesen sind: Vor allem Besucher*innen aus dem Ausland oder Einwander*innen mit geringen Deutschkenntnissen, aber teils auch junge und alte Besucher*innen mit Lern- und Leseschwächen aller Art oder Menschen mit verschiedenen Sprachbehinderungen.

Die Gestaltung wichtiger Informationen in Leichter oder Einfacher Sprache zur Nutzung oder zu besonderen Aktivitäten der Bibliothek lädt Kund*innen ein, Angebote der Bibliothek auszuprobieren und so die Bibliothek noch intensiver zu ihrer persönlichen Bildung und Weiterbildung zu nutzen.

Viele Einrichtungen kennen und nutzen bereits Texte in leichter Sprache als Informationsangebot, aber ist es möglich, auch „leicht“ zu sprechen?

Folgende Themen werden behandelt:
» Sprachliche Barrieren in der Bibliothek
» Leichte und Einfache Sprache: Wer sind die Zielgruppen dieser Sprachformen? Was verbindet und was unterscheidet diese Gruppen?
» Einfache Sprache: mündliche und schriftliche Kommunikation

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars
» haben Sie Grundkenntnisse der mündlichen und schriftlichen einfachen Sprache erworben,
» haben Sie Ihre eigene Kommunikation in schwierigen Situationen reflektiert,
» haben Sie durch praktische Übungen Ihre eigenen kommunikativen Fähigkeiten erweitert.

Methoden:

Impulsvortrag, Diskussion, Übung

M
M