Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Konstanze Sigel

Konstanze Sigel

  • Telefon+49 221-8275-3691

Bibliotheksdidaktik: Handwerkszeug für gelungene Bibliotheksangebote

Da das "A und O" guter Bibliotheksführungen und Schulungen deren Planung ist, erlernen Sie in diesem Workshop das bibliotheksdidaktische Handwerkszeug, um die Lernangebote abwechslungsreich und kompetenzorientiert zu gestalten.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 07.02 Bibliotheksdidaktik: Handwerkszeug für gelungene Bibliotheksangebote 
Termin 04.02.2019 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Öffentlicher Bibliotheken, die Lernangebote für unterschiedliche Zielgruppen planen und durchführen 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 252  Anreise (gif, 128 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Dr. Ulrike Hanke
Privatdozentin, Teachertraining 
Kosten Dieses Weiterbildungsangebot ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW für Öffentliche Bibliotheken. Es richtet sich in erster Linie an Beschäftigte der kommunalen Öffentlichen Bibliotheken NRW und ist für diese kostenfrei.
Die Teilnahme von Beschäftigen aus Bibliotheken außerhalb NRW sowie Interessierten aus anderen Branchen ist nach Maßgabe freier Plätze möglich.
Die Teilnahmegebühr beträgt 155,- Euro. 
Anmeldung bis spätestens 07.01.2019 

Inhalt:

Bibliotheken sind immer mehr gefordert, Führungen oder Schulungen durchzuführen. Bibliothekar*innen erleben dies oft als eine Herausforderung. Mit ein bisschen Handwerkszeug ist diese jedoch gut zu bewältigen. Da das "A und O" guter Führungen und Schulungen deren Planung ist, erlernen Sie in diesem Workshop das bibliotheksdidaktische Handwerkszeug, um die Lernangebote abwechslungsreich und kompetenzorientiert zu gestalten. Sie erfahren, wie Sie je nach Zielgruppe und den angestrebten Zielen angemessene Lehrmethoden auswählen und kombinieren, damit Ihre Angebote gelingen. In der Übungsphase haben Sie die Möglichkeit, eigene Führungen und Schulungen zu planen oder zu optimieren.

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars
» können Sie Ihre Zielgruppe systematisch analysieren,
» sind Sie in der Lage, adressatengerechte Lernziele zu formulieren,
» planen Sie Bibliotheksführungen und -schulungen systematisch und effizient,
» können Sie Bibliotheksführungen und -schulungen motivierend und lernförderlich gestalten.

Methoden:

Impulsvortrag, Think-Pair-Share, Murmelgruppen, Gruppenarbeit

M
M