Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Konstanze Sigel

Konstanze Sigel

  • Telefon+49 221-8275-3691

Graphic Recording - visuell dokumentieren und präsentieren

Dieser Workshop ermöglicht Ihnen den Einstieg in die spannende Welt der Visualisierung - ob am Flipchart, mit Moderationskarte oder auf einem Blatt Papier.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 7.03 Graphic Recording - visuell dokumentieren und präsentieren 
Termin 22.09.2021 | 10.00 – 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 7 Stunden 
Zielgruppe Beschäftigte Öffentlicher und Wissenschaftlicher Bibliotheken, die die Methode Kreatives Visualisieren zur Visualisierung von Informationen kennenlernen und in ihrer Einrichtung einsetzen möchten 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Benjamin Felis
graphic recording | illustration | talks 
Kosten Das Fortbildungsangebot findet im Rahmen der Qualifizierungsprogramme der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in NRW statt. Es ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW. Es richtet sich in erster Linie an die Beschäftigten der kommunalen Öffentlichen Bibliotheken in NRW und ist für diese kostenfrei. Die Teilnahme von Beschäftigen aus Bibliotheken außerhalb NRW sowie Interessierten aus anderen Branchen ist nach Maßgabe freier Plätze möglich. Die Seminargebühr beträgt 150,- Euro. 
Anmeldung bis spätestens 10.08.2021 
Bild zeigt Logo der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW - Kooperationsangebot (Bild: FST ÖB NRW)

Inhalt:

Die Fähigkeit zu visualisieren ist eine immer wichtigere Kompetenz für viele Berufsfelder, so auch in Bibliotheken. Unter Begriffen wie Visual Facilitation, Visual Recording, Graphic Facilitation oder Graphic Recording wird die Art und Weise beschrieben, wie Gesagtes bildhaft dokumentiert und präsentiert werden kann. Dieser Workshop ermöglicht Ihnen den Einstieg in diese spannende Welt der Visualisierung - ob am Flipchart, mit Moderationskarte oder auf einem Blatt Papier.

Inhalte:
» Einführung in die Visualisierungsmöglichkeiten
» Grundlagen einer guten Schrift
» Farben, Formen & Symbole
» Aufbau & Komposition gelungener Visualisierungen
» Einsatzmöglichkeiten: Poster, Beschilderungen, Präsentationen, Graphic Recording

Für diesen Workshop brauchen Sie weder ein Kunststudium, noch müssen Sie ein Designdiplom nachweisen! Mit ein paar Farben, einfachen Formen und kleinen Kniffen können Sie Ihre Zeichentechniken um Klassen verbessern. Bitte halten Sie Papier und Stifte bereit für die Übungen.

Benötigtes Material:
» Filzstifte (schwarz, grau und 1-2 helle Farben)
» 15 Blatt Papier
» ausgedrucktes Workbook, welches Sie vorab per E-Mail erhalten (15-20 Seiten)

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» haben Sie Ihre Präsentationsfähigkeit erweitert und Ihre Zeichenbarriere abgebaut,
» kennen Sie Methoden zur effektiven Gestaltung und Komposition von eigenen
Grafiken und Symbolen,
» können Sie Visualisierung gekonnt einsetzen und damit Ihre Präsentationen
effektiver und abwechslungsreicher gestalten,
» sind Sie unabhängiger von Technik wie Laptop, PowerPoint und Beamer,
» haben Sie Ihren eigenen persönlichen Schreib- und Zeichenstil entwickelt,
» sind Sie in der Lage, Poster, Bilder und Beschilderungen selber zu erstellen.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Eigenarbeit, Übung

Tools/Technik:

Das Seminar findet in der Regel über Zoom statt. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Webcam und Headset oder einem anderen Audiosystem.
Weiterhin benötigen Sie ein Smartphone, um Ihre Zeichnungen zu fotografieren und hochzuladen. Dazu wird die Software Padlet genutzt, die keine Vorinstallation erfordert.

M
M