Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Forschungsdatenmanagement im Überblick

Ein Seminar für Beschäftigte Wissenschaftlicher Bibliotheken, deren Einrichtungen Konzepte zum Forschungsdatenmanagement planen bzw. aufbauen und die hierzu Überblickswissen erhalten wollen

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 3.03 Forschungsdatenmanagement im Überblick 
Termin 08.06.2017 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher Bibliotheken, deren Einrichtungen Konzepte zum Forschungsdatenmanagement planen bzw. aufbauen und die hierzu Überblickswissen erhalten wollen 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum "Rotunde"  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 30 
DozentIn Dr. Peter Kostädt
Leiter des Dezernats IT-Dienste, Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

Martin Iordanidis
hbz, Köln

Simone Kronenwett
Universität zu Köln, Cologne Center for eHumanities 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 125,- € (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 27.04.2017 

Inhalte:

Die Forderung nach einem verantwortungsvollen Umgang mit Forschungsdaten stellt die Infrastruktureinrichtungen an Hochschulen vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig eröffnet sie Wissenschaftlichen Bibliotheken aber auch neue Handlungsfelder in organisatorischer wie technischer Hinsicht.

Als Themen sind u. a. vorgesehen:

  • Was sind Forschungsdaten?
  • Einführung in die grundlegenden Begriffe und Konzepte des Forschungsdatenmanagement
  • Persistent Identifier
  • Publikations-, Kollaborations- und Speicherplattformen
  • Umfragen zu Forschungsdaten an wissenschaftlichen Institutionen
  • Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften
  • Digitale Langzeitarchivierung

Hinweis: Für das 2. Halbjahr 2017 ist als weiterführende Veranstaltung „Forschungsdatenmanagement für Praktiker“ geplant.

Lernergebnisse

Am Ende der Veranstaltung

  • verfügen Sie über einen Überblick zum Forschungsdatenmanagement,
  • kennen Sie Synergiemöglichkeiten zwischen zentralen Einrichtungen und wissenschaftlichen Fakultäten beim Aufbau von Forschungsdatenservices,
  • haben Sie aktuelle Entwicklungen und Anforderungen zum Umgang mit Forschungsdaten kennengelernt,
  • wissen Sie um die Kontextualisierung von Forschungsdaten durch Verknüpfung mit Literatur- und Projektinformation.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Diskussion, Erfahrungsaustauscht

M
M