Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Fobi on Demand: Gesprächstraining – Tacheles oder Samthandschuh?

Ein Seminar für alle, die ihr Gesprächsverhalten für den beruflichen Alltag in der Bibliothek erweitern möchten

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 5.11 Fobi on Demand: Gesprächstraining – Tacheles oder Samthandschuh?
 
Termin 16.10.2017 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 8 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Das Seminar wendet sich an Interessierte, die ihr Gesprächsverhalten für den beruflichen Alltag in der Bibliothek erweitern möchten.  
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 10 
DozentIn Marion Creß
Kommunikationstrainerin, Sprecherzieherin und Dozentin in der Erwachsenenbildung.  
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 165,- € (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 16.09.2017 

Inhalte:

Der berufliche Alltag erfordert je nach Situation, Status und Gesprächspartner*in einen unterschiedlichen Gesprächsstil. Fest und freundlich aufzutreten ist in der Regel die beste Lösung. Aber es ist nicht immer leicht, das bevorzugte Kommunikationsmuster zu verlassen. So wünscht sich manche und mancher, auch mal Tacheles reden zu können. Wieder Andere hätten gerne mehr diplomatisches Geschick.

Das Seminar gibt die Gelegenheit, sich mit einer neuen Farbe des persönlichen Kommunikationsstils auszuprobieren, um sie bei Bedarf einsetzen zu können.

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • haben Sie Ihre beruflichen Rollen reflektiert
  • wissen Sie, wie Sie den Grad der Direktheit bestimmen können
  • kennen Sie die wesentlichen rhetorischen Wirkungskriterien
  • (u.a. Körpersprache und Stimme)
  • können Sie stimmiges und unstimmiges Gesprächsverhalten beschreiben
  • haben Vorteile wie Nachteile Ihres persönlichen Kommunikationsstils bewusst gemacht

Methoden:

Einzel- und Gruppenarbeit, Rede- und Gesprächsübungen, Trainerinnenvortrag, Videoanalyse auf Wunsch

M
M