ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Recherche nach Informationen in Bibliotheken - Google reicht nicht!

Für alle Beschäftigten, die ihre Informationsrecherche auf ein professionelles Niveau heben wollen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 02.01 Recherche nach Informationen in Bibliotheken - Google reicht nicht! 
Termin 07.11.2023 - 21.11.2023 (Seminarlaufzeit) - ausgebucht

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
07.11.2023 | 10.00 - 13.00 Uhr
21.11.2023 | 10.00 - 13.00 Uhr

ZUSATZSEMINAR 02.01.Z:
28.11.2023 - 12.12.2023 (Seminarlaufzeit) - ausgebucht

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
28.11.2023 | 10.00 - 13.00 Uhr
12.12.2023 | 10.00 - 13.00 Uhr
 
Arbeitsaufwand insgesamt 8 Stunden
Es fällt eine Selbstlernphase von etwa 2 Stunden zwischen den Videomeetings an. 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die die Grundlagen der systematischen Informationsrecherche kennenlernen möchten 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Astrid Keusemann
Universitätsbibliothek Duisburg-Essen 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 115,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 26.09.2023 

Inhalt:

Dieses Seminar zeigt die wichtigsten Strategien und Techniken, um Informationen zu suchen, zu beschaffen, zu bewerten und weiter zu bearbeiten.

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:
»Literatursuche (E-Books, Bücher und wissenschaftliche Zeitschriftenartikel)
»Suche in Katalogen und Datenbanken
»Recherche in allgemeinen und akademischen Suchmaschinen
»Formulierung einer guten Suchanfrage

Lernziele:

Am Ende des Seminars
»kennen Sie frei zugängliche Suchinstrumente,
»können Sie die wichtigsten Suchtechniken anwenden,
»sind Sie in der Lage, die Suchergebnisse zu bewerten.

Format:

Online mit Selbstlernphase
Das Seminar findet ausschließlich online statt. Neben Videomeetings werden Ihnen Materialien und Aufgaben über eine Plattform zur Verfügung gestellt.

Methoden:

Diskussion, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Übung, Vortrag/Präsentation

Tools/Technik:

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop), um auf die Lernplattform Moodle zugreifen zu können. Die Videomeetings finden in der Regel über Zoom statt. Für Zoom benötigen Sie zudem eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694


M
M