Kontakt & Service

Besondere Merkmale

• Interdisziplinäres Konzept
• Projektbasiertes Lernen
• Transferorientiertes Lernen

Weiterbildungsmanagerin

Viktoria Börner

  • Telefon+49 221-8275-5152

Kontakt

Philipp Meyer

  • Telefon+49 221-8275-5137

Kooperationspartner

Logo der Event Akademie

Event Akademie

Dozent*innen

In den Berufsfeldern der Veranstaltungssicherheit besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Personen, die über fundierte Fachkenntnisse zur Anfertigung von Sicherheitskonzepten für Veranstaltungen verfügen und in der Lage sind, diese mit allen Beteiligten einvernehmlich abzustimmen und zielführend umzusetzen.

Dozent*innen der Weiterbildung "Fachplaner*in und Leiter*in Besuchersicherheit"

Dipl.-Betriebswirt Christian Betz, verfügt über 20 Jahre Eventerfahrung im Bereich Kundenveranstaltungen und Eventmanagement und war viele Jahre kaufmännischer Geschäftsführer einer Event- und Sponsoring-Agentur. Innerhalb der DTM (Deutschen Touren Master) betreute er ein Rennteam und deren Sponsoren. Herr Betz ist als Fachautor und als Fachdozent für Veranstaltungssicherheit und -technik tätig, u. a. an der EurAka Baden-Baden, der Hochschule HWTK und der Verwaltungsschule des Landes Baden-Württemberg. Als selbstständiger Unternehmer bietet er Beratung und Coaching für Unternehmen, Betreiber von Versammlungsstätten und Behörden im Themenbereich Veranstaltungssicherheit an.

Prof. Dr.-Ing. Heinz-Willi Brenig, lehrte und forschte bis 03/2014 am Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der TH Köln in den Bereichen Brandschutz, Anlagensicherheit und Risikomanagement. Seit August 2011 berät er die Kommission zum Schutz der Zivilbevölkerung beim Bundesministerium des Innern als Experte für Anlagensicherheit, Risikomanagement, Brandschutz und Veranstaltungssicherheit.

Christian A. Buschhoff, ist Meister für Veranstaltungstechnik und technischer Leiter mit über zehn Jahren Berufserfahrung in internationalen Großprojekten. Sein Unternehmen CAB-Dienstleistungen sitzt in Berlin. Er ist zusammen mit seinem Partner Harald Scherer und der TH Köln (Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr) Initiator der Arbeitsgruppe Veranstaltungssicherheit und publiziert mit dem Verlag xEMP, Berlin.

Simon Friz, ist gelernter Veranstaltungestechniker und Ingenieur für Sicherheit und Gefahrenabwehr. Er ist hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr Bonn im Sachgebiet Bevölkerungsschutz, Großschadenslagen und Veranstaltungen zuständig für den Bereich „Sicherheit bei Großveranstaltung“. Dies beinhaltet neben der Prüfung von Sicherheitskonzepten sowie der Dimensionierung und Einbindung von Sanitätswachdiensten auch die einsatztaktische Planung der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr..

Dr. Gesine Hofinger, ist Partnerin von Team HF - Human Factors Forschung Beratung Training sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universtität Jena. Ihre Themengebiete umfassen insbesondere die Bereiche Human Factors, Sicherheit und Krisenmanagement aus psychologischer Sicht. Frau Hofinger ist Vorsitzende des Vereins "Plattform für Menschen in komplexen Arbeitswelten e.V.". Lehr- und Dozententätigkeit an verschiedenen Hochschulen; Beratung und Training zu Krisenmanagement und Themen der Patientensicherheit. Veröffentlichungen u. a. zu Human Factors, Krisenmanagement.

Gregor Jäger, M.Sc., ist Brandschutzingenieur bei der BFT Cognos GmbH in Aachen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Anwendung von Ingenieurmethoden des Brandschutzes und der Erstellung von Räumungsanalysen von Gebäuden und baulichen Anlagen. Darüber hinaus arbeitet er in verschiedenen Gremien (z. B. DIN 18009-2, RiMEA) mit und ist bei Fachtagungen als Referent tätig.

Roman Korbanka, ist niedergelassener Rechtsanwalt mit Bürostandorten in Herdecke, Wetter und Hagen. Herr RA Korbanka berät bundesweit Unternehmen und Betrieb bei der Entwicklung geeigneter Compliance-Strategien, insb. hinsichtlich der Umsetzung arbeitsschutzrechtlicher Vorgaben. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit betrifft das gesamte Veranstaltungs- und Eventrecht. Insoweit berät er zu allen Rechtsfragen vor, während und nach Veranstaltungen jeglicher Art und erstellt notwenige Verträge und/oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsordnungen etc. Ebenso doziert Herr Korbanka für verschiedenste Institutionen, zu nennen sind bspw. EurAka, diverse Unfallkassen und die Finanzverwaltung NRW etc. Als erfahrener Referent schult er nicht nur Führungskräfte aller Ebenen zu Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Als stellvertretender Leiter des Instituts für angewandte Prävention & Risikomanagement (IPR-Herdecke) verfügt er auch über die erforderlichen Kontakte zu kompetenten Partnern und Fachleuten.

Dipl.-Psychologin Laura Künzer, ist Partnerin des Teams HF - Human Factors Forschung Beratung Training und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle interkulturelle und komplexe Arbeitswelten (FinkA) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Aktuell promoviert sie an der Universität Regensburg zum Thema "Farbgestaltung im Kontext von Gefahr". Ihre Themengebiete umfassen insbesondere die Bereiche Human Factors, Sicherheit, Evakuierungen, Notfallplanung sowie Gestaltung von Warnungen.

Harald Prieß, ist an der EurAka Baden-Baden Schulleiter der Berufsfachschule für Audiotechnik und dort Dozent in den Bereichen Veranstaltungssicherheit und Veranstaltungstechnik. Herr Prieß ist Projektleiter für die technischen Seminare, für die Ausbildung zur Fachkraft für Audiotechnik sowie den Bereich der Zusatzqualifikation an der o. g. Berufsfachschule.

Dipl.-Medien-Wiss. Harald Scherer, entwickelt mit seinem Unternehmen 4events | Planung. Sicherheit. Training seit über 20 Jahren Lösungen in der Konzeption, Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Zu den Kernkompetenzen gehören neben der technischen und visuellen Ausgestaltung bzw. der Integration inhaltlicher Leistungen sowie der Zusammenarbeit mit Behörden und Hilfsorganisationen auch die konsequente Umsetzung von Arbeits- und Besuchersicherheit bei Veranstaltungen. Zusammen mit Hartmut Starke und Christian Buschhoff hat er seit 2004 im Verlag xEMP zwei Standardwerke zur Besuchersicherheit veröffentlicht. Er ist Lehrbeauftragter an der TU Berlin, der EMBA Düsseldorf, der TH Köln am Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr, schult und berät MitarbeiterInnen verschiedener Veranstaltungsunternehmen und ist Fachautor in den o.g. Themenbereiche.

M
M