Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Digital Mindset: Wie wir im digitalen Bibliotheksalltag fokussierter lernen und arbeiten können

Für alle Beschäftigten, die digitale Veranstaltungen umsetzen möchten und dafür eine Orientierung benötigen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 4.07 Digital Mindset: Wie wir im digitalen Bibliotheksalltag fokussierter lernen und arbeiten können 
Termin 23.11.2021 – 14.12.2021 (Seminarlaufzeit)

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
23.11.2021 | 9.00 – 11.00 Uhr
30.11.2021 | 9.00 – 11.00 Uhr

Einzelcoaching von je 30 Minuten, Termine werden im Kursverlauf festgelegt Zeitraum bitte freihalten:
14.12.2021 | 11.00 – 18.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 14 Stunden
Eine Selbstlernphase von etwa 9,5 Stunden fällt zwischen den Videomeetings an. 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Digitalisierung als Chance begreifen, sich sicher im digitalen Kontext fühlen möchten und die eigene Kompetenz in Bezug auf Kreativität, Kollaboration und Kommunikation verbessern wollen 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Dr. Jan Ullmann
E-Learning Trainer & Berater 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 205,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 12.10.2021 

Inhalt:

Der digitale Wandel ist allgegenwärtig und bestimmt unseren (Bibliotheks-)Alltag mit. Lehrende stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Das Seminar „Digital Mindset“ bietet Ihnen Orientierung beim Thema Digitalisierung im Allgemeinen und bei der Umsetzung digitalisierter Veranstaltungen. Sie erfahren, an welchen Punkten Sie für einen gelungenen Start in die Digitalisierung anknüpfen können. Sie lernen, Ängste abzubauen und zielgerichtete Strategien zu entwickeln. Sie erwerben das „Mindset“, um offen und positiv mit der Digitalisierung umzugehen - und genau dies an Ihre Zielgruppe weiterzugeben.

Inhalte:
» Wie funktioniert Kreativität und wie kann ich selbst kreative Projekte stressfrei bewältigen?
» Wie kann man sinnvoll digital kommunizieren?
» Wie kann ich geeignete Kommunikationsmittel auswählen und verwenden?
» Welche Möglichkeiten gibt es, digital zusammen zu arbeiten und mit welchen Werkzeugen funktioniert
das genau?

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» sind Sie in der Lage, kreative Lösungen für Herausforderungen zu finden und fokussiert zu arbeiten,
» kennen Sie die gängigen digitalen Kommunikationsmittel und können diese sinnvoll nutzen und anwenden,
» sind Sie in der Lage, erste Schritte der digitalen Kollaboration zu gehen und Anwendungen grundlegend zu nutzen.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Diskussion, Projektarbeit, Übung, Coaching

Tools/Technik: 

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop), um auf die Lernplattform Moodle zugreifen zu können. Dort finden Sie Materialien, Aufgaben und die Zugangslinks zu den Videomeetings, die in der Regel über Zoom stattfinden. Für Zoom benötigen Sie zudem eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

M
M