ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Franziska Wiedenhöfer

Franziska Wiedenhöfer

  • Telefon+49 221-8275-5314

Die perfekte Online-Lesung in Öffentlichen Bibliotheken

Dieses Seminar bringt Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten einer Online-Lesung in Ihrer Bibliothek näher und vermittelt Ihnen Kenntnisse über Hard- und Software, den richtigen Kanal, die technischen und konzeptionellen Aspekte und die perfekten Rahmenbedingungen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 7.03 Die perfekte Online-Lesung in Öffentlichen Bibliotheken 
Termin 26.01.2022 | 9.30 – 12.30 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 3 Stunden 
Zielgruppe Beschäftigte Öffentlicher Bibliotheken, die Veranstaltungen planen und betreuen 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 15 
DozentIn Wolfgang Tischer
Journalist, Literaturkritiker, Sprecher und Moderator 
Kosten Das Fortbildungsangebot findet im Rahmen der Qualifizierungsprogramme der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in NRW statt. Es ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW. Es richtet sich in erster Linie an Beschäftigte der kommunalen Öffentlichen Bibliotheken in NRW und ist für diese kostenfrei. Die Teilnahme von Beschäftigen aus Bibliotheken außerhalb NRW sowie Interessierten aus anderen Branchen ist nach Maßgabe freier Plätze möglich. Die Seminargebühr beträgt 95,- Euro. 
Anmeldung bis spätestens 15.12.2021 
Bild zeigt Logo der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW - Kooperationsangebot (Bild: FST ÖB NRW)

Inhalt:

Die Zahl der Online-Lesungen und Live-Streams ist während der Corona-Zeit stetig gewachsen. Doch auch danach sind Online-Veranstaltungen eine gute Ergänzung zu Lesungen vor Ort. Wer als Veranstalter eine Lesung auf You-Tube, Facebook oder Twitch präsentieren und damit auffallen will, sollte nicht nur Bild und Ton optimieren. 
Dieses halbtägige Kompaktseminar zeigt, welche Hard- und Software Sie benötigen, wie Sie eine Lesung vor Ort in der Bibliothek, per Zoom-Schaltung oder mit einer anderen Meeting-Software live streamen und wie Sie Veranstaltungen mit Autor*innen virtuell planen und umsetzen. Auch die Themen Bezahlen und Spenden werden behandelt.
Es wird gezeigt, wie man auch mit kleinem Budget und geringeren technischen Mitteln eine maximale Wirkung erzeugen kann. 

Hinweis: Vertiefte technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» kennen Sie unterschiedliche Formate von Online-Lesungen,
» haben Sie einen Überblick, wo Sie streamen können (YouTube, Twitch, Facebook, Zoom und Co.),
» haben Sie sich mit konzeptionellen und technischen Aspekten auseinandergesetzt, die für Sie als Veranstalter wichtig sind,
» wissen Sie, wie man Online-Lesungen optimiert (Lichtsituation, Bildausschnitt, Stimme, Zusatzinhalte),
» wissen Sie, wie man Anmeldung und Bezahlung organisiert,
» sind Sie in der Lage, Ihre Lesung live zu streamen.

Format:

Online ohne Selbstlernphase
Das Seminar findet ausschließlich online statt.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Erfahrungsaustausch, Situationssimulation

Tools/Technik:

Das Seminar findet in der Regel über Zoom statt. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Webcam und Headset oder einem anderen Audiosystem.

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Franziska Wiedenhöfer

Franziska Wiedenhöfer

  • Telefon+49 221-8275-5314


M
M