ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Der Mix machts: Blended-Learning - Gestaltung analog-digitaler Lehr- und Lernarrangements

Ein Seminar für alle Beschäftigten, die ihre methodisch-didaktischen Fähigkeiten im Kontext der Erstellung eines Blended-Learning-Format erweitern wollen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 4.02 Der Mix machts: Blended-Learning - Gestaltung analog-digitaler Lehr- und Lernarrangements 
Termin 17.10.2022 - 07.11.2022 (Seminarlaufzeit)

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
17.10.2022 | 10.00 - 11.30 Uhr
24.10.2022 | 10.00 - 11.30 Uhr

Einzelcoaching von je 30 Minuten, Termine werden im Kursverlauf festgelegt
Zeitraum bitte freihalten:
07.11.2022 | 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 10 Stunden
Es fällt eine Selbstlernphase von etwa 6,5 Stunden zwischen den Videomeetings an. 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die seit den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung nach sinnvollen Konzepten suchen, die einen guten Mix aus Präsenzveranstaltungen (virtuell oder vor Ort) und Selbstlernphasen (E-Learning) möglich machen 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Dr. Jan Ullmann
E-Learning Trainer & Berater 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 205,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 05.09.2022 

Inhalt:

In diesem Seminar erarbeiten Sie sich grundlegende Kenntnisse der Entwicklung und Durchführung von Lernangeboten in Bibliotheken, die analoge und digitale Elemente miteinander kombinieren. Durch die Erweiterung der methodisch-didaktischen Fähigkeiten werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie bereits bestehende Präsenzveranstaltungen mit digitalen Formaten ergänzen und Lerninhalte in abwechslungsreichen und interaktiven Rahmen vermitteln können.

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» verstehen Sie die Unterschiede verschiedener Lehr- und Lernarrangements (virtuell und/oder vor Ort),
» haben Sie die Vor- und Nachteile der Lernarrangements aus Sicht der Teilnehmer*innen reflektiert,
» sind Sie in der Lage, die Prinzipien guter Online-Veranstaltungen zu verinnerlichen,
» kennen Sie verschiedene Methoden, Werkzeuge und digitale Tools,
» sind Sie in der Lage, die Lernerlebnisse und -ergebnisse Ihrer Zielgruppen zu verbessern.

Format:

Online mit Selbstlernphase
Das Seminar findet ausschließlich online statt. Neben Videomeetings werden Ihnen Materialien und Aufgaben über eine Plattform zur Verfügung gestellt.

Methoden: 

Coaching, Diskussion, Konzeptarbeit, Übung, Vortrag/Präsentation

Technik/Tools: 

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop), um auf die Lernplattform Moodle zugreifen zu können. Die Videomeetings finden in der Regel über Zoom statt. Für Zoom benötigen Sie zudem eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694


M
M