Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Bibliotheksdidaktik: Handwerkszeug für gelungene Bibliotheksangebote

Bibliotheken sind immer mehr gefordert, Führungen oder Schulungen durchzuführen. Bibliothekar*innen erleben dies oft als eine Herausforderung. Mit ein bisschen Handwerkszeug ist diese jedoch gut zu bewältigen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 4.03 Bibliotheksdidaktik: Handwerkszeug für gelungene Bibliotheksangebote 
Termin E-Learning ab 21.10.2019
Präsenztermin 18.11.2019 | 10.00 – 16.00 Uhr (TH Köln) 
Arbeitsaufwand ca. 5 Stunden E-Learning + 6 Stunden Präsenz 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Lernangebote für unterschiedliche Zielgruppen planen und durchführen 
Ort ZBIW-Moodle und Technische Hochschule Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Raum 252  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Dr. Ulrike Hanke
www.hanke-teachertraining.de 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 185,- Euro (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 20.09.2019 

Inhalt:

Bibliotheken sind immer mehr gefordert, Führungen oder Schulungen durchzuführen. Bibliothekar*innen erleben dies oft als eine Herausforderung. Mit ein bisschen Handwerkszeug ist diese jedoch gut zu bewältigen. Da das "A und O" guter Führungen und Schulungen deren Planung ist, erlernen Sie in diesem Workshop das bibliotheksdidaktische Handwerkszeug, um die Lernangebote abwechslungsreich und kompetenzorientiert zu gestalten. Sie erfahren, wie Sie je nach Zielgruppe und den angestrebten Zielen angemessene Lehrmethoden auswählen und kombinieren, damit Ihre Angebote gelingen.

Das Seminar findet im Inverted-Classroom-Format statt. Alle Teilnehmer*innen erhalten zu Beginn Zugang zu der E-Learning-Plattform Moodle mit zahlreichen Materialien in Kombination mit konkreten Aufgaben. Bearbeitungstempo und Schwerpunktsetzung können so individuell gestaltet werden, der Workload dieser Phase liegt insgesamt bei ca. fünf Stunden. Beim abschließenden Präsenztreffen nach vier Wochen E-Learning-Phase werden konkrete Produkte erarbeitet und kollegial beraten.

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • können Sie Ihre Zielgruppe systematisch analysieren,
  • sind Sie in der Lage, adressatengerechte Lernziele zu formulieren,
  • planen Sie Bibliotheksführungen und -schulungen systematisch und effizient,
  • können Sie Bibliotheksführungen und -schulungen motivierend und lernförderlich gestalten.

Methoden:

Inverted-Classroom: Materialien für das Selbststudium und Bearbeitung von Aufgaben in der E-Learning-Phase; Austausch und kollegiale Beratung beim Präsenztermin

M
M