ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Agile Methoden für Bibliotheken - eine Einführung in Scrum und Co.

Für alle Beschäftigten, die die Methode Scrum für die agile Arbeit in der Bibliothek einsetzen möchten.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 3.05 Agile Methoden für Bibliotheken - eine Einführung in Scrum und Co. 
Termin 01.04.2022 – 08.04.2022 (Seminarlaufzeit) - KURSABSAGE

Videomeeting (Anwesenheit erforderlich)
08.04.2022 | 9.00 – 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 10 Stunden
Es fällt eine vorgelagerte Selbstlernphase von etwa 2 Stunden vor dem Seminarstart an. 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die Interesse an agilen Methoden haben und einen Scrum-Prozess aktiv durchlaufen möchten 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 16 
DozentIn Linda Freyberg
Fachhochschule Potsdam, UCLAB

Sabine Wolf
eLeDia GmbH – eLearning im Dialog / zertifizierte Scrum-Master 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 255,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 18.02.2022 

Inhalt:

Dieses Seminar nähert sich den agilen Methoden im Allgemeinen und Scrum im Besonderen, indem zunächst definiert wird, was unter dem Begriff Agilität im Kontext von Bibliotheken zu verstehen ist. Ausgehend von dieser Grundlage werden verschiedene agile (Lehr-)Methoden vorgestellt.

Themen:
» Wo liegen die Unterschiede zwischen Scrum und dem klassischen Projektmanagement?
» Kann und sollte Scrum für alle Projekte angewendet werden?
» Was ist unter dem Agilen Manifest zu verstehen?

Das Seminar widmet sich den häufigsten Fragen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implementierung des Scrum-Prozesses, um dann anhand eines eigenen Projektes diesen Prozess gemeinsam zu durchlaufen.

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» haben Sie einen Scrum-Prozess durchlaufen,
» kennen Sie die Rollen und Ihre Verantwortlichkeiten im Prozess,
» sind Sie in der Lage, die Vorteile des agilen Arbeitens zu benennen.

Format:

Online mit Selbstlernphase
Das Seminar findet ausschließlich online statt. Neben Videomeetings werden Ihnen Materialien und Aufgaben über eine Plattform zur Verfügung gestellt.

Methoden:

Brainstorming, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Übung, Videoanalyse, Vortrag/Präsentation

Tools/Technik: 

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop), um auf die Lernplattform Moodle zugreifen zu können. Die Videomeetings finden in der Regel über Zoom statt. Für Zoom benötigen Sie zudem eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694


M
M