Schülerlabor Optik

Wie erzeugt man räumliche Bilder? Wie entsteht ein 3-D-Film? Diese spannenden Fragen werden im Schülerlabor Optik untersucht.

Workshop: Abbildung und polarisiertes Licht

Im Grundlagenlabor der TH Köln führen die Schülerinnen und Schüler im Workshop "Abbildung und polarisiertes Licht" an einem optischen Messplatz Experimente zum Thema "Abbildung" und "Polarisation" durch. Die Teilnehmenden bilden einen Gegenstand mit der Linse ab und leiten die allgemeine Abbildungsgleichung her. Diese wird auch im Workshop "3D-Fotografie" zur Herstellung scharfer Bilder benötigt. Anhand von diversen Experimenten wird deutlich, wie man polarisiertes Licht erzeugt und welche Eigenschaften es hat. Dabei werden Begriffe wie Brennweite, Abbildungsmaßstab oder Polarisationsrichtung erarbeitet. Der Workshop wird durch Informationen zur Studien- und Berufsorientierung ergänzt.

Wann? Wo? Anmeldung
24. Oktober 2016 Campus Deutz - gebucht -
07. November 2016 Campus Deutz - gebucht -
15. November 2016 Campus Deutz - noch Plätze frei -
28. November 2016 Campus Deutz - gebucht -
weitere Termine Sommersemester 2017 bastian.thelen@th-koeln.de

Workshop: 3-D-Sehen, 3-D-Bilder

Im diesem Workshop experimentieren die Schülerinnen und Schüler mit der Brennweite, der Verschiebung der Kamera und dem Abstand des aufzunehmenden Objekts, um ein optimales 3D-Ergebnis zu erzielen. Störeinflüsse, die das Ergebnis negativ beeinflussen können, wie z.B. die Bewegung des Objekts während der Aufnahme, werden untersucht und vermieden. Aufgeteilt in zwei Gruppen erhalten die Teilnehmenden dazu eine Kamera mit Verschiebeeinheit und Stativ. Aufgabe ist es, verschiedene Motive zu fotografieren und jeweils zwei Bilder pro Motiv aufzunehmen. Anschließend werden die korrespondierenden Bilder im Labor der TH mit einem Bildverarbeitungsprogramm zu einem 3D-Bild vereint. Zum Abschluss werden mit Hilfe von Rot-/Cyan-Brillen und einem Beamer alle entstandenen 3D-Bilder gemeinsam betrachtet. Der Workshop wird durch umfassende Informationen zur Studien- und Berufswahl im Rahmen der Berufsorientierung ergänzt. 

Wann? Wo? Anmeldung
21. November 2016 Campus Deutz - gebucht -
05. Dezember 2016 Campus Deutz - gebucht -
13. Dezember 2016 Campus Deutz - noch Plätze frei -
19. Dezember 2016 Campus Deutz - gebucht -
weitere Termine Sommersemester 2017 bastian.thelen@th-koeln.de

Workshop: Klappe - Action: 3D-Filme

Im Workshop "Klappe - Action" haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit einen eigenen 3D-Film zu drehen. In diesem Zusammenhang lernen die Teilnehmenden, die technischen Besonderheiten zur Herstellung eines 3D-Filmes anzuwenden und die aufgenommenen Filmsequenzen mit entsprechenden Programmen zu bearbeiten. In der Praxis wird dazu zunächst in Kleingruppen eine kurze Geschichte (Storyboard) entwickelt. Ausgerüstet mit je zwei Kameras, die auf einem Stativ montiert sind, drehen die Gruppen daraufhin die einzelnen Szenen ihres Kurzfilms. Später werden die für jedes Auge einzeln aufgenommenen Filme im Labor der TH zu einem 3D-Film synchronisiert und in einem weiteren Arbeitsschritt geschnitten. Zum Abschluss werden die fertigen Filme mit Hilfe von zwei Beamern und Polarisationsbrillen gemeinsam angeschaut. Ergänzt wird der Workshop durch Informationen zur Studien- und Berufswahlorientierung.

Wann? Wo? Anmeldung
12. Dezember 2016 Campus Deutz - gebucht -
weitere Termine Sommersemester 2017 bastian.thelen@th-koeln.de

Workshop: Baue dein eigenes Teleskop

Um die Welt Kopf stehen zu lassen, bauen die Teilnehmenden dieses Workshops aus verschiedenen optischen Linsen ihr eigenes Teleskop. Dieses besteht aus einem Objektiv und einem mehrlinsigen Okular. Die Auflösung und Qualität dieser Teleskope ist so gut, dass man beispielsweise die Krater auf dem Mond oder die Ringe des Saturn beobachten kann.

Zu Beginn des Workshops werden Begrifflichkeiten wie Brennweite, Vergrößerung und Auflösung geklärt, bevor die Schülerinnen und Schüler mit Werkzeugen wie Säge, Schere und Kleber ihre Teleskope bauen. Zur Streulichtreduzierung wird dabei eine spezielle Blende dimensionert und eingebaut, so dass deutlich kontrastreichere Bilder entstehen. Das Wahrzeichen der Stadt, der Kölner Dom, dient dabei als Testobjekt der Beobachtung. Der Workshop beinhaltet umfassende Informationen zur Studien- und Berufswahlorientierung.

Wann? Wo? Anmeldung
Termine
Termine nach Anfrage Campus Deutz bastian.thelen@th-koeln.de

M
M