Studienrichtung Landmaschinentechnik

Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung "Landmaschinentechnik" sollen neben einer soliden maschinenbaulichen Grundausbildung mit den notwendigen Besonderheiten für die Entwicklung von landwirtschaftlichen Maschinen vertraut gemacht werden.

TraktorTraktor (Bild: Andreas Bogala/FH Köln)

Das bedeutet z. B. Kenntnisse über die besonderen biologischen Eigenschaften der zu ver- oder bearbeitenden Pflanzen zu haben, sowie die Berücksichtigung von wetterabhängigen Umwelteinflüssen. Die Studierenden erarbeiten sich die speziellen maschinenbaulichen Aspekte landwirtschaftlicher Fahrzeuge, Anlagen und Verfahren, um hochwertige Landmaschinen praxisgerecht konstruieren, weiterentwickeln oder kundendienstlich betreuen zu können.

M
M