Kollage der verschiedenen Labore aus dem Studiengang Medientechnologie (Bild: N. Russi/TH Köln)

Masterarbeit

Der Studierende trifft eine individuelle Vereinbarung mit einem Dozenten der Medientechnologie bzw. der Fakultät F07 über eine qualifizierte Ingenieurtätigkeit mit einer studiengangsbezogenen Aufgabenstellung mit wissenschaftlichem Anspruch. Die Masterarbeit kann auch extern in einer Forschungsorganisation, einem Wirtschaftsunternehmen o.ä. durchgeführt werden.
 

Nach Vorgabe eines Themas aus dem Bereich der Medientechologie erstellt der Studierende einen Arbeitsplan und führt die notwendigen Literaturrecherchen durch. Durch selbtständige Einarbeitung in die notwendigen wissenschaftlichen Methoden zur Problemlösung soll die eigentliche Aufgabestellung gelöst werden. Das Ergebnis der Arbeit wird schriftlich in der Masterarbeit dargestellt und die Ergebnisse diskutiert. Erstellung eines wissenschaftlicher Artikels (Technical Report) im Umfang von 8-12 Seiten in einem vorgegebenen Format (z.B. IEEE, ACM) mit den wesentlichen Ergebnissen der Masterarbeit.
 

Es werden folgende Fertigkeiten erlernt:
 

  • Komplexe Aufgabenstellungen beurteilen
  • Selbständiges Verfassen eines längeren wissenschaftlichen Textes
  • Gute Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens anwenden
  • Darstellung von Forschungsergebnissen in Form eines wissenschaftlichen Artikels nach den Vorgaben gängiger Fachzeitschriften bzw. Konferenzen

Modulhandbuch Masterarbeit

Kolloquium

In einer Präsentation wird vor Fachpublikum die Problemstellung der Masterarbeit dargestellt und die verwendeten wissenschaftlichen Methoden zur Lösung der Aufgabenstellung erläutert. In einer Diskussion mit Fachpublikum werden die gewonnen Erkenntnisse und Lösungswege diskutiert und auf fachliche und außerfachliche Aspekte der Arbeit eingegangen.
 

Es werden folgende Fertigkeiten erlernt:
 

  • Darstellung von Forschungsergebnissen in einer Präsentation vor Fachpublikum in vorgegebenem engen zeitlichen Rahmen.
  • Fachliche und außerfachliche Bezüge der eigenen Arbeit darstellen und begründen
  • Eigene Lösungswege und gewonnene Erkenntnisse darstellen und diskutieren

Modulhandbuch Kolloquium

M
M