Friederike Paas

Dipl.-Soz.Arb., Dipl.-Soz. Päd.

Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln
Raum 124 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3741

Aufgabenbereiche

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Vernetztes Lernen und Lehren und digitale Technologien"

+Projekte / Kooperationen

  • Media Literacy Lab
    (Prof. Dr. Friederike Siller, Matthias Andrasch, B.A., Friederike Paas, Dipl., Judith Vitek, B.A.; in Kooperation mit Jöran Muuß-Merholz, J&K Hamburg und Jun.-Prof. Dr. Jasmin Bastian, Universität Mainz) In den Onlineprojekten des Media Literacy Lab (MLAB) wird in einem kollaborativ-vernetzten Prozess an aktuellen Herausforderungen und Spannungslagen im Bereich Internet und Gesellschaft aus einer medienpädagogischen Perspektive gearbeitet. Die Angebote des Lab richten sich an Studierende, Fachkräfte der (medien-)pädagogischen Praxis, Lehrkräfte, Eltern, Entwickler und weitere Interessierte. Die Materialien und Kursergebnisse bleiben im Netz einsehbar und können weiter entwickelt und verwendet werden (OER/OEP).
    Media Literacy Lab (MLab)
  • Vernetztes Lernen und Lehren und digitale Technologien
    In dem Projekt beschäftigen wir uns aus einer medienpädagogischen und -didaktischen Perspektive mit den Anforderungen und Handlungsfeldern für ein gutes Lernen und Lehren mit und über digitale Technologien. Der Blick richtet sich auf lernzentrierte Prozesse sowie mögliche Handlungsfelder für Hochschulen zum Ausbau vernetzter Lernformen und Bildungsangebote.
    Vernetztes Lernen und Lehren und digitale Technologien

+Publikationen

Artikel

  • "Radio hören"
    Winnes, L., Paas, F. In: Medienkompetenz in der Sozialen Arbeit. Winfred Kaminski (Hrsg.), S. 45-51, 2010
  • "Interactive Social Media for Informal Learning and Empowerment – The Project Isabel"
    Blümcke, K., Paas, F. In: Pixel (Ed.). 2011. International Conference The Future of Education, S. 201 – 205, 2011
M
M