Kontakt & Service

Programmkoordinator

Maschinenbau

Prof. Dr. Florian Zwanzig

Prof. Dr. Florian Zwanzig

Informatik und Ingenieurwissenschaften

  • Campus Gummersbach
    Steinmüllerallee 1
    51643 Gummersbach
  • Raum 0.220
  • Telefon+49 2261-8196-6208

Programmkoordinator

Wirtschaftsingenieurwesen

Prof. Dr. Siegfried Stumpf

Informatik und Ingenieurwissenschaften

  • Campus Gummersbach
    Steinmüllerallee 1
    51643 Gummersbach
  • Raum 2.236

Koordinatorin

Doppelabschlussprogramme an der TH Köln

Christina Düring

Christina Düring

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.55
  • Telefon+49 221-8275-2122

Doppelabschlussprogramme an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften

Shanghai bei Nacht (Bild: Marco Sauer)

Studierende der Bachelor-Studiengänge Allgemeiner Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen haben die Möglichkeit, einen Doppelabschluss am Tec de Monterrey in Mexiko zu erwerben. Als eine weitere Option haben Wirtschaftsingenieur*innen aber auch die Chance einen zusätzlichen Abschluss in Shanghai/China zu erhalten. Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Logo DHIK Logo DHIK (Bild: DHIK)

Die TH Köln ist ein langjähriges Mitglied des Deutschen Hochschulkonsortium für internationale Kooperationen (kurz: DHIK).

Durch diese Mitgliedschaft haben Studierende der TH Köln die Möglichkeit an einem Doppelabschlussprogramm entweder am Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey, (Tec de Monterrey), in Mexiko oder an der Chinesisch-Deutschen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW) der Tongji-Universität in Shanghai teilzunehmen.

Logo Tec de Monterrey Logo Tec de Monterrey (Bild: Tec de Monterrery)

Das Tec de Monterrey ist mit über 100.000 Studierenden die größte private Hochschule südlich der USA und zählt zu den Eliteuniversitäten Süd- und Mittelamerikas. Es hat über 31 Campus in ganz Mexiko verteilt und unterstützt tatkräftig Austauschstudierende bei Kurswahl, Sprachvertiefung, Wohnungssuche und Kulturprogramm.

Logo CDHAW Deutsch Logo CDHAW (Bild: CDHAW)

Die CDHAW ist der renommierten Tongji-Universität in Shanghai angegliedert. Die Tongji-Universität gehört mit ca. 54.000 Studierenden zu den Key-Universitäten in der VR China. Im Ranking aller chinesischen Bildungseinrichtungen zählt sie zu den TOP 10.

Doppelabschlussprogramm Mexiko: Allgemeiner Maschinenbau (BA)

Auf einen Blick
Partnerhochschule

Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey, Tec de Monterrey

Abschluss an der TH Köln

Allgemeiner Maschinenbau (B.Eng.)
Abschluss an der Partnerhochschule Aufgrund einer Curriculum-Umstellung am Tec ist die genaue Abschlussbezeichnung zurzeit noch nicht bekannt.
Semesterzeiten an der Partnerhochschule WiSe: August bis Dezember;
SoSe: Februar bis Juni
Programmstart Wintersemester
Unterrichtssprache Englisch; Spanisch, wenn gewünscht
Bewerbungsfrist

01.02.2022

Programmkoordinator*in Prof. Dr. Florian Zwanzig
Informationsmaterial

Flyer

Studienverlaufsplan

Infopräsentation [in Englisch]

Film über das Tec de Monterrey in Querétaro [Youtube]

Doppelabschlussprogramm Mexiko: Wirtschaftsingenieurwesen (BA)

Auf einen Blick
Partnerhochschule Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey, Tec de Monterrey
Abschluss an der TH Köln Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Abschluss an der Partnerhochschule Aufgrund einer Curriculum Umstellung am Tec de Monterrey ist die genaue Abschlussbezeichnung zurzeit noch nicht bekannt.
Semesterzeiten an der Partnerhochschule WiSe: August bis Dezember;
SoSe: Februar bis Juni
Programmstart Wintersemester
Unterrichtssprache

Englisch; Spanisch, wenn gewünscht

Bewerbungsfrist 01.02.2022
Programmkoordinator*in Prof. Dr. Siegfried Stumpf
Informationsmaterial

Flyer

Studienverlaufsplan

Infopräsentation

Film über das Tec de Monterrey in Querétaro [Youtube]

Programmablauf und Bewerbung (Mexiko)

Das Doppelabschlussprogramm beinhaltet zwei englischsprachige Studiensemester am Tec de Monterrey, welche Sie an unterschiedlichen Standorten absolvieren können (z.B. Puebla, Monterrey, Mexiko-Stadt). Daran anschließend machen Sie eine dreimonatige Praxisphase in einem in Mexiko ansässigen Industriebetrieb. Im Anschluss dran haben Sie die Wahl, Ihre Bachelorarbeit am Tec de Monterrey oder an der TH Köln zu schreiben.

Bewerbung

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten, inkl. Angabe über präferierten Campus in Mexiko sowie über vorhandene Sprachkenntnisse)
  • Lebenslauf
  • Aktueller Notenspiegel (bei Antritt mind. 125 ECTS aus studiengangsspezifischen Modulen)
  • Modulliste für das Studium in Mexiko (6 Kurse+2 verpflichtende (mandatory) Kurse des Tec; Präferenzliste über den Fachkoordinator erhältlich)
  • Nachweis über vorhandene Englischkenntnisse)* (B2 Niveau) durch TOEFL, IELTS, DAAD-Sprachnachweis oder andere Sprachzertifikate
  • Grundkenntnisse in Spanisch)**

)*Um den mexikanischen Bachelor-Abschluss zu erhalten, müssen Sie – um Ihre Englischkenntnisse nachzuweisen - bis zum Ende des Aufenthaltes einen TOEFL mit mindestens 550 Punkten (Niveau C1) oder – falls Sie auf Spanisch studieren sollten – einen Nachweis „advanced level“ durch den Onlinetest des Tec de Monterrey vorlegen können.

)**Die Teilnahme an einem Spanischkurs muss bis zum 30. April 2022 nachgewiesen werden (z.B. durch die Teilnahmebescheinigung eines Sprachkurses oder ein Sprachzertifikat).

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail (als ein PDF-Dokument) bei Christina Düring (christina.duering@th-koeln.de) ein.

Weiteres Vorgehen

Die Bewerbungsunterlagen aller Bewerber*innen werden im Referat für Internationale Angelegenheiten gesammelt. Im Anschluss daran wird in Zusammenarbeit mit dem Programmkoordinator an der Fakultät ein Ranking erstellt und dieses an die entsprechenden DHIK-Fachkoordinator*innen des jeweiligen Studienganges weitergeleitet. Nachdem Ihre Qualifikationen geprüft und die verfügbaren Studienplätze an der CDHAW ermittelt wurden, werden Sie vom Konsortium (DHIK) direkt per E-Mail informiert, wie und bis zu welcher Frist Sie sich im Online-Portal registrieren müssen.

Doppelabschlussprogramm China: Wirtschaftsingenieurwesen (BA)

Auf einen Blick
Partnerhochschule Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW)
Abschluss an der TH Köln
 
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Abschluss an der Partnerhochschule Bachelor of Management in Logistic Management
Semesterzeiten an der Partnerhochschule WiSe: September bis Dezember;
SoSe: Februar bis Juni

Programmstart

Wintersemester
Unterrichtssprache Englisch; teilweise auch Deutsch
Bewerbungsfrist

01.02.2022

Programmkoordinator*in Prof. Dr. Siegfried Stumpf
Informationsmaterial

Flyer

Studienverlauf

Infopräsentation

Programmablauf und Bewerbung (China)

Das Doppelabschlussprogramm beinhaltet ein Studiensemester und ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen vor Ort. Viele deutsche Firmen haben zum Beispiel im Technologiepark in Shanghai eine Niederlassung. Wir empfehlen Ihnen bereits vor Abreise, mit der Suche nach einem geeigneten Praktikum zu beginnen. Im Anschluss daran müssen Sie Ihre Bachelorarbeit in China anfertigen.

Bewerbung

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten Text)
  • Lebenslauf, aus dem Ihre Studienschwerpunkte, praktische Vorerfahrungen, Sprachkenntnisse und gegebenenfalls außeruniversitäres Engagement hervorgehen
  • Aktueller Notenspiegel
  • Studienbescheinigung
  • Nachweis über vorhandene Englischkenntnisse (B1/B2 Niveau) durch TOEFL, IELTS, DAAD-Sprachnachweis oder andere Sprachzertifikate

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail (als ein PDF-Dokument) bei Christina Düring (christina.duering@th-koeln.de) ein.

Wichtiger Hinweis: Zum Zeitpunkt des Studienantritts an der CDHAW müssen Bewerber*innen des Bachelorstudienganges Wirtschaftsingenieurwesen mindestens 150 ECTS aus studiengansspezifischen Modulen vorweisen können und alle technischen Fächer abgeschlossen sein (zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens 90 ECTS).

Weiteres Vorgehen

Die Bewerbungsunterlagen aller Bewerber*innen werden im Referat für Internationale Angelegenheiten gesammelt. Im Anschluss daran wird in Zusammenarbeit mit dem Programmkoordinator an der Fakultät ein Ranking erstellt und dieses an die entsprechenden DHIK-Fachkoordinator*innen des jeweiligen Studienganges weitergeleitet. Nachdem Ihre Qualifikationen geprüft und die verfügbaren Studienplätze an der CDHAW ermittelt wurden, werden Sie vom Konsortium (DHIK) direkt per E-Mail informiert, wie und bis zu welcher Frist Sie sich im Online-Portal registrieren müssen.

Vorteile

  • Anerkennung der erbrachten Studienleistungen
  • Möglichkeit eines zusätzlichen mexikanischen bzw. chinesischen Bachelor-Abschlusses
  • Studium an einer Eliteuniversität ohne Studiengebühren
  • integriertes Praktikum in Mexiko bzw. China
  • Studium auf Englisch oder Spanisch möglich; in China teilweise auch auf Deutsch
  • professionelle Betreuung vor Ort
  • interkulturelles Vorbereitungsseminar in Deutschland

Finanzierungsmöglichkeiten

Der frühe Vogel… ist hier das Stichwort! Beginnen Sie mit der Suche nach geeigneten Finanzierungsmöglichkeiten so früh wie möglich. Im Folgenden sind einige Programme aufgelistet, die für Sie in Frage kommen könnten:

  • China Scholarship Council (CSC): Der CDHAW wird jährlich über das China Scholarship Council (CSC) ein Kontingent Stipendien der Regierung der VR China bereitgestellt. Diese Stipendien sind für deutsche Studierende des Doppelabschlussprogramms der CDHAW vorgesehen. Die Bewerbungsfrist für das CSC Stipendium ist i.d.R. Mitte Januar. Bitte beachten Sie, dass diese Frist i.d.R. noch vor der internen Bewerbungsfrist des Referates für Internationale Angelegenheiten liegt. Sollten Sie sich für dieses Stipendienprogramm bewerben, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen für das Doppelabschlussprogramm per E-Mail bis Mitte Dezember an Frau Düring (christina.duering@th-koeln.de).

Es gibt aber auch eine Vielzahl öffentlicher und privater Organisationen und Stiftungen, die Auslandsmobilitäten von Studierenden fördern.

M
M