Kontakt & Service

Kontakt

Kristina Plaga

Kristina Plaga

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-4
  • Telefon+49 221-8275-2133

SchülerInnen der Cologne Prep Class (Bild: Thilo Schmülgen/FH Köln)

Cologne Prep Class

Mit der Cologne Prep Class bietet die TH Köln eigene Vorbereitungskurse für ausländische Studieninteressierte zur Aufnahme eines Studiums der Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an.

Zielgruppe

Sie wollen sich auf die Feststellungsprüfung vorbereiten, weil Sie keinen direkten Hochschulzugang in Deutschland haben? Sie interessieren sich für ein Studium der Wirtschafts-, Sozial- oder Ingenieurwissenschaften?

Die Cologne Prep Class (CPC) richtet sich primär an hochqualifizierte internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber, deren Schulabschlusszeugnis nicht zum direkten Fachstudium an einer deutschen Hochschule berechtigt, und die somit ein Studienkolleg besuchen müssen.

Sie besitzen bereits einen direkten Hochschulzugang und möchten sich freiwillig auf Ihr Bachelorstudium in Deutschland vorbereiten? Auch das ist möglich.

Programm

Die Kurse starten jeweils zum 01. September und enden am 30. Juni des Folgejahres. In zehn Monaten werden Sie auf ein Bachelorstudium der Wirtschafts-, Sozial-, oder Ingenieurwissenschaften vorbereitet. Zu den Unterrichtsfächern zählen Mathematik und Englisch sowie Volkswirtschaftslehre oder Physik und Chemie, je nach Wahl Ihres Schwerpunktes. Neben den fachspezifischen Kursen spielt der Deutschunterricht eine zentrale Rolle, in dem Ihre Grundkenntnisse auf das erforderliche Studieneinstiegsniveau ausgebaut werden. Durch die erfahrenen und hoch qualifizierten Dozentinnen und Dozenten werden Sie in einer motivierenden Lernatmosphäre bestmöglich auf die Feststellungsprüfung vorbereitet.

Vorteile

  • Rundum-Betreuungsservice: Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei Behördengängen
  • Orientierungswoche für einen optimalen Einstieg
  • Feststellungsprüfung direkt an der TH Köln durchgeführt von den Prep Class Dozentinnen und Dozenten
  • Bevorzugte Studienplatzvergabe an der TH Köln
  • Begleiteter Übergang ins Fachstudium
  • Hochschulzugangsberechtigung für Hochschulen und Universitäten in ganz Deutschland

Kosten

Es fallen Kursgebühren in Höhe von 5.500,- EUR an. Die gesamten Kursgebühren müssen vor Kursbeginn bezahlt werden. Die monatlichen Lebenshaltungskosten in Köln betragen für Studierende ungefähr 850,- EUR. Je nach Wohnort und persönlichem Bedarf können diese allerdings sehr stark variieren.

Welche Leistungen sind inklusive?

  • 34 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten pro Woche
  • Semesterbeitrag an der TH Köln in Höhe von je ca. 250,- EUR für zwei Semester
  • Studierendenausweis (MultiCa)
  • NRW-Semesterticket für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Interkulturelle Workshops
  • Firmenbesuch (z.B. Ford-Werke)
  • Teilnahme an der Feststellungsprüfung
  • Abschlussveranstaltung mit offizieller Zeugnisübergabe
 
M
M