Kontakt & Service

Ansprechpartner

Prof. Dr. Hans Ludwig Stahl

  • Raum 3.226/3.228
  • Telefon+49 2261-8196-6272

Erzquell-Förderpreis

Der Erzquell-Förderpreis wurde zur Auszeichnung herausragender Abschlussarbeiten im Studiengang Technische Informatik der Fachhochschule Köln gestiftet.

Stiftungszweck

Der Erzquell-Förderpreis wurde zur Auszeichnung herausragender Abschlussarbeiten im Studiengang Technische Informatik der Fachhochschule Köln gestiftet.

Art des Förderpreises

Es werden einmal jährlich drei Preise vergeben. Mit jedem Preis ist eine Urkunde und ein Preisgeld verbunden. Die Preise sind wie folgt dotiert:

  • 1. Preis (1000 EUR),
  • 2. Preis (750 EUR),
  • 3. Preis (500 EUR).

Verfahren

Prüferinnen und Prüfer können Studentinnen und Studenten für den Förderpreis vorschlagen, deren Abschlussarbeiten hervorragend sind. Zielgruppe sind vor allem Studierende der Technischen Informatik, daneben aber auch Studierende anderer Fachrichtungen, die ein der Technischen Informatik zuzurechnendes Thema mit hervorragendem Erfolg bearbeitet haben. Die eingegangenen Vorschläge werden von einer Jury gesichtet und resultieren in einer Vorschlagsliste für den Stifter, der auf dieser Basis über die Preiszumessung entscheidet.

Natürlich können Studierende auch ihre eigene Abschlussarbeit zur Teilnahme an der Bewerbung um den Förderpreis vorschlagen. Dazu sollten sie die betreuende Erstprüferin oder den betreuenden Erstprüfer als zuständige Ansprechpartner für den Preis kontaktieren und die Einreichung der eigenen Abschlussarbeit anregen.

Arbeiten, die mit einem Sperrvermerk zur Sicherung der Vertraulichkeit versehen sind, können bei der Preiszumessung nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsfrist

Preiswürdige Arbeiten müssen im Zeitraum vom 1. April des Vorjahres bis zum 31. März des jeweils laufenden Jahres abgeschlossen worden sein und bis spätestens zum 31. März des jeweiligen Jahres vorgeschlagen werden. Die Preiswürdigkeit muss gegenüber der Jury durch ein entsprechendes Gutachten begründet werden.

Stifter des Förderpreises

Erzquell Brauerei Bielstein Haas & Co. KG
Geschäftsführender Gesellschafter Dr. Axel Haas
Bielsteiner Straße 108
51674 Wiehl-Bielstein
Tel.: 00 49 (0 22 62) 82-0

M
M