Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Katharina Hallet

Katharina Hallet

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3592

Zerspanungsmechaniker/in

Bewerbungsfrist: 25.09.2017 - Kennziffer: 0907FN/17

An der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme der Technischen Hochschule Köln am Campus Deutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) unbefristet eine/n Zerspanungsmechaniker/in.

Ihre Aufgaben

Sie stellen Bauteile nach qualitativen Vorgaben mittels konventioneller Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen her. Die Einrichtung der Maschinen sowie die anschließende Prüfung der Maßgenauigkeit und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke fallen ebenfalls in Ihren Zuständigkeitsbereich. Sie beraten die Auftraggeber bezüglich der Materialspezifikation und Fertigungsverfahren und übernehmen die Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Zerspanungsmechaniker/in.
  • Sie bringen Berufserfahrung in der Zerspanung mit konventionellen Bohr-, Fräs- und Drehmaschinen mit.
  • CNC Kenntnisse sowie Erfahrung im Drahterodieren sind von Vorteil.
  • Ihre Deutschkenntnisse befinden sich mindestens auf fließendem Niveau.
  • Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten aus.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 8 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes können nur Bewerberinnen oder Bewerber berücksichtigt werden, deren Arbeitsverhältnis an der TH Köln mehr als drei Jahre zurückliegt oder die bislang noch nicht an der TH Köln beschäftigt waren.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.


Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 0907FN/17 ausschließlich postalisch bis zum 25.09.2017 an:

Vizepräsident für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln
z. Hd. Frau Katharina Hallet
Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 25.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.
Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander.
Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

M
M