Kontakt & Service

Familienservicebüro

Karin Oberzier

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3068

Mehr Gelassenheit im Alltag für pflegende Angehörige durch Stressbewältigung und Entspannung

Workshop, 08. November 2016

Scrabblebuchstaben fallen auf das Piktogramm einer Mehrgenerationenfamilie, die in den Farben der TH Kön gehalten ist: rot, orange, violett (Bild: TH Köln)

Die Organisation von Pflegeaufgaben und die Pflege von Angehörigen mit der Berufstätigkeit zu vereinbaren, stellt für viele Beschäftigte eine große Herausforderung dar, die manchmal auch an die Grenzen des Möglichen geht.

Auf einen Blick

Mehr Gelassenheit im Alltag für pflegende Angehörige durch Stressbewältigung und Entspannung

Workshop

Wann?

  • 08. November 2016
  • 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Gustav-Heinemann-Ufer 54
Raum 48

Veranstaltungsreihe

Vorausdenken – Angebote rund um Vorsorge, Alter und Pflege

ReferentIn

Silke Niewohner, Gesundheitswissenschaftlerin, Sozialarbeiterin, Pflegeexpertin

Anmeldung

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um frühzeitige und verbindliche Anmeldung, spätestens jedoch eine Woche vor Veranstaltungsbeginn (31. Oktober 2016). zum Anmeldeformular


Um gut pflegen zu können ist es wichtig, die eigenen Ressourcen sinnvoll einzubringen, Strategien zu entwickeln mit Stress umzugehen und zu lernen, mal abschalten zu können.

Inhalte

  • Informationen rund um die Pflege und damit verbundene psychische Belastungen und Stressoren
  • Reflexion zum Umgang mit schwierigen Situationen in der Pflege
  • Vermittlung von Übungen und Methoden zum Umgang mit Stress
  • Übungen zur Entspannung (Achtsamkeit, autogenes Training, Entspannungsübungen)

Zielgruppe

alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits Pflegeaufgaben haben oder kurz davor stehen

M
M