Umweltringvorlesung 2017 - Das weltgrößte Testlabor für Photovoltaikanlagen

Ringvorlesung, 21. Juni 2017

Erde (Bild: Franz Wilhelm Franzelin - iStock)

Die Umweltringvorlesung behandelt im Sommersemester 2017 wieder interessante und hochaktuelle Themen aus dem Bereich Umwelt und Technik. Solartechnik gehört ebenso dazu wie Mobilität oder Nachhaltigkeit von Produkten.

Auf einen Blick

Das weltgrößte Testlabor für Photovoltaikanlagen (Exkursion)

Ringvorlesung

Wann?

  • 21. Juni 2017
  • ab 14.45 Uhr

Wo?

TÜV Rheinland, Am Grauen Stein, Köln-Porz

Veranstaltungsreihe

9. Termin:
Das weltgrößte Testlabor für Photovoltaikanlagen (Exkursion)

ReferentIn

Referent: N.N., TÜV Rheinland, Am Grauen Stein, Köln-Porz

Anmeldung

Anmeldung zur Exkursion bitte bei manfred.stern@th-koeln.de (Name, Vorname, Student/Sonstige).


Anreise zur Exkursion

13.15 Uhr: Treffen in der Eingangshalle (Campus Gummersbach) / Bildung von Fahrgemeinschaften
13.30 Uhr: Abfahrt am Campus Gummersbach
14.45 Uhr: Ankunft/Treffen bei TÜV Rheinland

Für alle die direkt zu TÜV Reihnland fahren und sich NICHT vorher am Campus Gummersbach treffen: bei Verspätung, sprich Ankunft nach 14.45 Uhr, gibt es für diejenigen keine Möglichkeit mehr an der Exkursion teilzunehmen. Bitte pünktlich da sein!

Treffpunkt ist vor Gebäude 8 "T-Bau"! (siehe Anfahrtbeschreibung) Anfahrtbeschreibung (pdf, 623 KB)

Vorträge

Die Folien von bisher gehaltenen Vorträgen der diesjährigen Umweltringvorlesung: Vortrag Prof. Bergfeld: Ökonomie und Ökologie

M
M