Think Smart – Go Global

„Deutsch-afrikanische Kooperationen in Wissenschaft und Wirtschaft!“ - so lautet das Motto der eintägigen Konferenz, in deren Rahmen Brücken zwischen Hochschulen und der Geschäftswelt gebaut werden können und dadurch auf die vielseitigen Anforderungen von Globalisierung, Wachstum und internationalen Märkten eingehen kann.

Ziel der Veranstaltung „Think Smart – Go Global!“ ist es, gemeinsam mit afrikanischen und deutschen Experten aus Wirtschaft und Hochschule zu eruieren, wie innovative deutsch-afrikanische Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft erfolgreich im Rahmen des vom BMZ geförderten COMENGA-Programms umgesetzt werden können. Zugleich bietet „Think Smart – Go Global!“ die seltene Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten aus Deutschland und verschiedenen afrikanischen Ländern auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu festigen.

Die Veranstaltung ist verknüpft mit der Konferenz „Universities, Entrepreneurship and Enterprise Development in Africa“, die von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg am Vortag am selben Veranstaltungsort durchgeführt wird. Weitergehende Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.
Sie sind herzlich eingeladen, an beiden Veranstaltungstagen aktiv teilzunehmen!

Bitte merken Sie sich den 15. November 2014 in Ihrer Terminplanung vor. Weitere Informationen und das Programm werden in Kürze hier veröffentlicht.
Kurzentschlossene können sich bereits über den folgenden Link anmelden: Registrierung

Wir möchten außerdem alle Interessenten ermutigen, sich aktiv in die Gestaltung der Veranstaltung einzubringen. Sie können die Veranstalter gerne per Email kontaktieren, wenn Sie Ihre eigenen aktuellen oder zukünftigen Projekte präsentieren, Ihre Hochschule, Ihr Unternehmer oder Ihr StartUp vorstellen möchten: anna.gross@german-african-partnership.org!

Nähere Informationen über die Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V. erhalten Sie auf http://www.german-african-partnership.org. Gerne können Sie sich auch Vorab schon über www.comenga.net mit deutschen und afrikanischen Engagierten vernetzen und austauschen!

M
M