Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Katharina Hallet

Katharina Hallet

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3592

Techniker/in in der Gebäudeleittechnik/ MSR-Technik

Bewerbungsfrist: 03.11.2017 - Kennziffer: 105201/17

Im Hochschulreferat Bau- und Gebäudemanagement der Technischen Hochschule Köln, Team Technisches Gebäudemanagement Köln am Campus Deutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) unbefristet eine/n
Techniker/in in der Gebäudeleittechnik/ MSR-Technik

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Gebäudeleittechnik/-automation an allen Campus der TH Köln. Dies umfasst Wartung, Inspektion und Instandsetzung sowie Reparatur, Neuinstallation, Umbau und Abriss der einzelnen Komponenten der Gebäudeautomation. Zur Betriebsführung der technischen Gebäudeausstattung kümmern Sie sich um die Planung, Entwicklung und Einführung neuer Prozesse und dokumentieren bzw. archivieren die Betriebsdaten. Sie stehen außerdem in regelmäßiger Kommunikation und Kooperation zu allen Personen des Referats. Unter Zuhilfenahme einer Facility-Management-Software für „CAFM“ betreiben Sie das Energie- und Instandhaltungsmanagement und betreuen administrativ die Schichteinsätze von Mitarbeitern/innen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreiche Ausbildung zum/zur staatl. geprüften Techniker/in mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungs-Technik oder Automatisierungstechnik oder bringen einen gleichwertigen Abschluss mit und haben bereits erste praktische Erfahrung sammeln können.
  • Sie kennen sich gut im Feld der Gebäudeleittechnik und Gebäudeautomation aus.
  • Sie besitzen praktische Erfahrung in digitalen Client-Server-Systemen.
  • Sie sind vertraut mit der Vergabe und Abwicklung von Fremddienstleistungen.
  • Sie haben gute Kenntnisse im Projektmanagement.
  • Sie arbeiten selbstständig, organisiert und strukturiert, und haben Freude an der Arbeit im Team.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, in Ausnahmefällen im Schichteinsatz zu unterstützen.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 9 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.


Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 105201/17 ausschließlich postalisch bis zum 03.11.2017 an:

Vizepräsident für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln
z. Hd. Frau Katharina Hallet
Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 25.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.
Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander.
Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

M
M