Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Schreibzeit – nicht nur auf den letzten Drücker. Mit Beratung und Frühstück

Workshop, 15. Mai 2017

Eine ganze Woche konzentriert an der Abschlussarbeit oder einem anderen Studientext arbeiten und endlich eine Gliederung, eine Rohfassung oder ein Kapitel fertig geschrieben haben! In der einwöchigen Schreibzeit unterstützen wir Sie rund um Ihr Schreibprojekt - Beratung und tägliches Frühstück inklusive.

Auf einen Blick

Schreibzeit – nicht nur auf den letzten Drücker. Mit Beratung und Frühstück
(857S17)

Workshop

Wann?

  • 15. Mai 2017
  • 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 16. Mai 2017
  • 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 17. Mai 2017
  • 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 18. Mai 2017
  • 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 19. Mai 2017
  • 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Wo?

Katholische Hochschulgemeinde (KHG)
Berrenrather Str. 127
50937 Köln

ReferentIn

Team Schreibzeit

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 01. März 2017, 10.00 Uhr, bis zum 20. April 2017, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Akademisches Schreibzentrum

Weitere Informationen

Das Seminar ist nicht für Promovierende geeignet.


Zielgruppe

Studierende der TH Köln, KHG, der KatHo und der Universität zu Köln.
Das Seminar ist nicht für Promovierende geeignet. Eine Teilnahme ist nur über die gesamte Schreibzeit möglich. Die Platzzahl ist begrenzt und nach Hochschulen kontingentiert.

Kooperation

Schreibzeit ist ein Projekt des Akademischen Schreibzentrums der TH Köln in Kooperation mit der KHG, der KatHo und der Universität zu Köln.

Seminarnummer: 857S17

ECTS-Punkte: 0

Lernziele:

  • Konzentriert an der Abschlussarbeit schreiben
  • Individuelle Schreibberatung gezielt nutzen
  • Den eigenen Arbeitsstil reflektieren
  • Schreibzeit und Freizeit ausbalancieren

Die Schreibzeit wendet sich an Studierende, die aktuell mit ihrer Abschlussarbeit befasst sind. Wir möchten Sie in dieser anstrengenden Abschlussphase des Studiums in mehrfacher Hinsicht unterstützen:

  • Gemeinsam mit anderen Studierenden können Sie durch die verbindlich verabredete Schreibzeit ins Schreiben kommen, routinierter werden und den Rahmenbedingungen auf die Spur kommen, die Sie für eine erfolgreiche Textproduktion benötigen.
  • Sie können während der Schreibzeit individuelle Schreibberatungstermine mit geschulten Schreibberater*innen wahrnehmen.
  • Ein vorstrukturierter Tagesablauf mit einem gemeinsamen Frühstück, vereinbarten Pausenzeiten und verdientem Feierabend soll Ihnen helfen, den "inneren Schweinehund" zu zähmen, der sich u. a. gern beim Nicht-Anfangen- und Nicht-Aufhören-Können meldet.
M
M