Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Download für Kalender

Serminarstart in meinen Kalender übertragen

Schlagfertigkeit

Seminar, 03. Mai 2017

Anhand von Spielformen und Übungen aus dem Improvisationstheater steigern Sie das eigene kreative Potenzial und trainieren das schnelle Antworten. Ziel des Seminars ist es, dass Sie lernen, angemessen zu reagieren, um Ihre persönliche Souveränität zu bewahren.

Auf einen Blick

Schlagfertigkeit
Schnell und souverän im Gespräch agieren
(112S17)

Seminar

Wann?

  • 03. Mai 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 04. Mai 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
An den Dominikanern 2-4
(im Gebäude des Sozialgerichts),
50668 Köln, 3. Etage
Raum: 301

ReferentIn

Thorsten Rother

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 08. März 2017, 10.00 Uhr, bis zum 18. April 2017, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


Zielgruppe

Studierende der TH Köln

Seminarnummer: 112S17

ECTS-Punkte: 2 (vorbehaltlich der Abweichung lt. PO)

Leistungsnachweis: Ja

Lernziele:

  • Verbale Angriffe erkennen und angemessene Reaktionsmöglichkeiten kennen
  • Sachliche und humorvolle Schlagfertigkeits- und Gesprächsführungstechniken einsetzen können
  • Kreativität und Reaktionschnelligkeit durch Improvisationstheater einsetzen

Wer kennt nicht diese Situation?

Kolleg*innen machen eine spöttische oder gar beleidigende Bemerkung, Chef*in formuliert einen scharfen Vorwurf, und uns fällt erst eine halbe Stunde später eine passende Antwort ein.

Wie kann man in solchen unangenehmen Situationen schlagfertig reagieren?

Ausgehend von dieser Frage lernen die Teilnehmenden verschiedene Schlagfertigkeits- und Gesprächsführungstechniken kennen und erproben sie praktisch im Seminar.

Darüber hinaus wird anhand von Spielformen und Übungen aus dem Improvisationstheater das eigene kreative Potenzial gesteigert und das schnelle Antworten trainiert.

Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmenden lernen, angemessen zu reagieren, um ihre persönliche Souveränität zu bewahren.

M
M