RBW-Innovationsforum: „Zukunft der Werkstoffe“

Information und Austausch, 21. September 2016

RBW Logo (Bild: RBW)

Ihr 3. Innovationsforum veranstaltet die RBW bei der BARLOG plastics GmbH in Overath. Unter dem Titel "Zukunft der Werkstoffe" wird sich das Forum mit den Themen Oberflächeneigenschaften und Leichtbau beschäftigen. Peter und Frank Barlog (BARLOG plastics GmbH) sowie Prof. Dr.-Ing. Krug, Prof. Dr. Stollenwerk und Prof. Dr. Blaurock (TH Köln) berichten über ihre Anwendungen bzw. neueste Forschungen.

Auf einen Blick

RBW-Innovationsforum: „Zukunft der Werkstoffe“

Information und Austausch

Wann?

  • 21. September 2016
  • 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo?

BARLOG plastics GmbH,
Am Weidenbach 8-10, 51491 Overath.

Kosten

kostenfrei

Veranstaltungsreihe

Innovationsforum der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderung

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich Webseite RBW

Veranstalter

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH


Innovationen bilden die Triebfeder der Wirtschaft. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist es von großer Bedeutung, sich durch Innovationen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Moderne Werkstoffe stellen eine wichtige Grundlage für Hochtechnologien sowie zukünftige Innovationen dar. Die Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz industrieller Produkte hängen entscheidend von den eingesetzten Materialien ab.

Innovationen z.B. in der Mikroelektronik, der Bio- und Nanotechnologie oder im Leichtbau sind ohne den Einsatz von innovativen Materialien kaum noch denkbar.

Um einige Aspekte und Beispiele im Umgang mit innovativen Werkstoffen vorzustellen, lädt die RBW zum Innovationsforum ein.

M
M