Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Madlen Chall

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3509

Fachliche Fragen?

Prof. Dr. Ulrich Schörken

Angewandte Naturwissenschaften

  • Telefon+49 214-32831-4610

Professur für Umweltchemie

Bewerbungsfrist: 30.11.2018 - Kennziffer: F111801

An der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der Technischen Hochschule Köln am Campus Leverkusen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende W2-Professur zu besetzen:

Professur für Umweltchemie

Ihre Aufgaben

Sie vertreten in der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften das Gebiet „Umweltchemie" in Lehre und Forschung. In den Bachelor- und Masterstudiengängen "Angewandte Chemie" entwickeln Sie neue Studienangebote im Bereich der Umweltchemie. Im naturwissenschaftlichen Grundlagenbereich umfasst Ihr weiteres Lehrangebot insbesondere Veranstaltungen in analytischer und organischer Chemie. Sie begleiten die Studierenden bei interdisziplinären Praxisprojekten und bei ihren selbstständigen Arbeiten in allen Studienabschnitten. Dies umfasst insbesondere die Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten. Sie sind bereit, Ihre Lehrveranstaltungen problem- bzw. projektorientiert zu konzipieren und auch in englischer Sprache zu halten. Es wird erwartet, dass Sie sich aktiv an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Studiengänge beteiligen. Mit Ihren Forschungsaktivitäten stärken Sie das Profil der Fakultät und werben Drittmittel ein. Die Durchführung von kooperativen Promotionen und die fakultätsübergreifende Mitarbeit beispielsweise im Forschungsinstitut STEPs und in der Forschungsgemeinschaft :metabolon sind erwünscht. Darüber hinaus arbeiten Sie aktiv in der Selbstverwaltung der Fakultät mit und sind bereit, hier Verantwortung zu übernehmen.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Promotion sowie eine einschlägige mehrjährige Berufserfahrung außerhalb der Hochschule. Durch Ihren beruflichen Werdegang verfügen Sie über umfassende Kompetenzen in der angewandten Umweltchemie und sind mit modernen analytischen Verfahren vertraut. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Lehre gesammelt und sind bereit, moderne hochschuldidaktische Methoden einzusetzen. Sie arbeiten gerne mit Studierenden und haben Freude daran, Wissen zu vermitteln sowie zu generieren. Sie besitzen die Fähigkeit zur Ausrichtung des eigenen Denkens und Handelns auf die langfristigen Ziele der Hochschule sowie die Fähigkeit, Lösungen gemeinsam und arbeitsteilig zuverlässig zu erarbeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.11.2018 unter Angabe der Kennziffer F111801 an den

Präsidenten der TH Köln,
z. Hd. Frau Madlen Chall
Gustav-Heinemann-Ufer 54,
50968 Köln
.

Wir bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.


Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

M
M