Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Christiane Schnuer

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3508

Fachliche Fragen?

Prof. Dr. Heribert Härtinger

Informations- und Kommunikationswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-3296

Professur für Sprach- und Übersetzungswissenschaft Englisch

mit dem Schwerpunkt Fachübersetzen Naturwissenschaften/Technik

Bewerbungsfrist: 30.04.2019 Kennziffer: F031801_4

An der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften der Technischen Hochschule Köln am Campus Südstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende W2-Professur zu besetzen:

Professur für Sprach- und Übersetzungswissenschaft Englisch mit dem Schwerpunkt Fachübersetzen Naturwissenschaften/Technik

Ihre Aufgaben

Sie vertreten das Aufgabengebiet „Sprach- und Übersetzungswissenschaft Englisch“ in Lehre und Forschung mit dem genannten Schwerpunkt (Sprachrichtung Englisch-Deutsch) in den Masterstudiengängen des Instituts für Translation und Mehrsprachige Kommunikation. Darüber hinaus übernehmen Sie grundlegende und weiterführende translationstheoretische und translationspraktische Veranstaltungen im Bachelorstudiengang „Mehrsprachige Kommunikation“.

Mit Ihren Forschungsaktivitäten stärken Sie das Forschungsprofil der Fakultät und werben aktiv Drittmittel ein.

Sie arbeiten aktiv in der Selbstverwaltung der Fakultät und im Institutsmanagement mit und sind bereit, hier Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Ihr Profil

Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich Translation oder ein anderes fachbezogenes Hochschulstudium abgeschlossen und in einem einschlägigen Gebiet promoviert. Sie haben sich im Studium auf die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Medizin oder IT spezialisiert oder sich fundierte Kenntnisse in diesen Fachgebieten durch praktische Erfahrung aneignen können. Sie verfügen über eine hervorragende fach- und gemeinsprachliche Übersetzungskompetenz für das Sprachenpaar Englisch/Deutsch und sind auf diesem Gebiet in Theorie und Praxis ausgewiesen. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse der Werkzeuge der Sprach- und Übersetzungstechnologie und haben Erfahrung in deren Einbindung in die Übersetzungspraxis und wünschenswerterweise auch in Übersetzungslehrveranstaltungen. Sie haben idealerweise gute Kenntnisse im Bereich der maschinellen Übersetzung (beispielsweise Pre-/Post-Editing) und bringen eine fundierte unternehmerische Prozesskompetenz und Erfahrung im Management und in der Analyse von Übersetzungsprozessen mit. In den angesprochenen Bereichen verfügen Sie über eine insgesamt mindestens fünfjährige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Ihre Sprachkompetenz in Ihren Arbeitssprachen Deutsch und Englisch liegt auf muttersprachlichem Niveau.

Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Konzeption, Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Ausbildung von FachübersetzerInnen, Lokalisierungsfachleuten und/oder ÜbersetzungstechnologInnen, wünschenswerterweise im Bereich Technik, Naturwissenschaften, Medizin oder IT.

Sie besitzen die Fähigkeit zur Ausrichtung des eigenen Denkens und Handelns auf die langfristigen Ziele der Hochschule sowie die Fähigkeit, Lösungen gemeinsam und arbeitsteilig zuverlässig zu erarbeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2019 unter Angabe der Kennziffer F031801_4 an den Präsidenten der TH Köln, z.Hd. Christiane Schnuer, Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln

Wir bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.


Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

M
M