Philosophie der Architektur | Diskussionsrunde

architectural tuesday, 03. Juli 2018

Architectural Tuesday 2018 Diskussionsrunde (Bild: TH Köln, Fakultät für Architektur)

Der architectural tuesday widmet sich im Sommersemester 2018 dem Thema „Philosophie der Architektur“. Dabei stellen wir wichtige Positionen eines gegenwärtigen, neu entflammten Diskurses vor, der die beiden Disziplinen miteinander verbindet

Auf einen Blick

"Hilfe ich bin nackt! Das Private, das Öffentliche und die Architektur der Stadt."

architectural tuesday

Wann?

  • 03. Juli 2018
  • ab 19.00 Uhr

Wo?

Fakultät für Architektur
Karl-Schüßler-Saal
Betzdorfer Str. 2
50679 Köln

Veranstaltungsreihe

architectural tuesday

Weitere Informationen

atuesday.akoeln.de


Fortbildungsmaßnahme der AKNW
Die Vorträge der ‚architectural tuesday‘-Reihe im Sommersemester 2018 sind bei der Architektenkammer NRW als Fortbildungsmaßnahme in den Bereichen Stadtplanung, Landschaftsplanung, Architektur und Innenarchitektur mit je 1 Stunde beantragt und wird in der Regel anerkannt. (Stand: 30.04.2018). Für das Ausstellen einer Bescheinigung berechnen wir 8,- EUR.

Begrüßung: Prof. Paul Böhm

Diskutanten:
Prof. Uwe Schröder
Prof. Dr. Ludger Schwarte
Aktueller Hinweis: Cornelia Zuschke musste leider kurzfristig absagen.

Moderation: Prof. Andreas Denk

Zum Abschluss der Reihe diskutieren der Architekt Prof. Uwe Schröder und Prof. Dr. Ludger Schwarte von der Kunstakademie Düsseldorf zum Thema „Hilfe, ich bin nackt! – Das Private, das Öffentliche und die Architektur der Stadt.“ Die Veranstaltung bringt Architektur, Stadtplanung und Philosophie zusammen und behandelt die Frage nach der Bedeutung der städtischen Architektur für das gesellschaftliche Zusammenleben in der Stadt.

M
M