Neuer Professor im Studiengang Code & Context: Dr. Christian Faubel

Prof. Dr. Christian Faubel ist ein interdisziplinär agierender Wissenschaftler und Künstler, der an der Schnittstelle von autonomen Systemen, Neurowissenschaften und Gestaltung arbeitet.

Prof. Faubel erläuterte sein Arbeits- und Forschungsfeld so: „Die Professur »Smart Connected Products« eröffnet für mich ein interdisziplinäres Forschungsfeld, in dem ich besonders der Frage nachgehen möchte, wie sich das Smarte in autonomen und vernetzten Artefakten realisieren lässt und wie aus Prozessen der Vernetzung einfacher Einheiten komplexes Verhalten entstehen kann.“

Prof. Faubel promovierte an der Ruhr-Universität Bochum am Institut für Neuroinformatik, vor seiner Berufung an die TH Köln war er künstlerisch wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kunsthochschule für Medien Köln.

Die Professur »Smart Connected Products« ist die erste von insgesamt vier Professuren, die in diesem Jahr für den neuen Studiengang Code & Context berufen werden. Prof. Faubel ist Mitglied des »Cologne Institute for Digital Ecosystems« am Campus Gummersbach der TH Köln, »Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften«.

M
M