Kontakt & Service

Stefanie Nesseler-Janik

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.51
  • Telefon+49 221-8275-3585

Mediensymposium mit hochrangiger Besetzung

Fachveranstaltung, 13. Juni 2017

„Im Zweifel auch für den Hass? – Die Meinungsfreiheit und ihre Grenzen im Netz“. Diskutieren Sie u.a. mit EuGH-Richter Thomas von Danwitz, Staatssekretär Günter Krings, Google-Justitiar Haller, LfM-Direktor Tobias Schmid und Rolf Schwartmann von der TH Köln.

Auf einen Blick

8. Kölner Mediensymposium
„Im Zweifel auch für den Hass? Die Meinungsfreiheit und ihre Grenzen im Netz.“

Fachveranstaltung

Wann?

  • 13. Juni 2017
  • 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo?

TH Köln
Campus Südstadt
Aula
Mainzer Straße 5
50678 Köln

Veranstaltungsreihe

Kölner Mediensymposium

ReferentIn

Prof. Dr. Thomas von Danwitz, Kammerpräsident am Gerichtshof der Europäischen Union
Dr. Arnd Haller, Leiter Recht, Google Nordeuropa
Prof. Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern,
Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung e. V. (DGG)
Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM)
Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht, TH Köln,
Vorsitzender der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V. (GDD)
Marie-Teresa Weber, Bereichsleiterin Verbraucherrecht & Medienpolitik, bitkom

Anmeldung

Um Anmeldung wird bis zum 06. Juni 2017 gebeten.
Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular. 8. Kölner Mediensymposium (pdf, 233 KB)

Veranstalter

Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der TH Köln, Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung e. V. (DGG), Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

Weitere Informationen

Erhalten Sie im Programm zu der Veranstaltung 8. Kölner Mediensymposium


M
M