Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Christiane Kaline

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3508

Fachliche Fragen?

Dr. Ursula Hassel

  • Telefon+49 221-8275-2949

Mobil: +49 152-535-666-87

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Deutsch als Fremdsprache

Bewerbungsfrist: 28.06.2018 - Kennziffer: AWW2018

In der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung, Sprachlernzentrum, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf drei Jahre, zwei volle Stellen als Lehrkraft für besondere Aufgaben mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen:

Deutsch als Fremdsprache

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten im Sprachlernzentrum und vertreten in der Lehre das Fach Deutsch als Fremdsprache. Sie führen studienvorbereitende und studienbegleitende Intensivkurse und Module in Deutsch als Fremdsprache für Studienbewerberinnen und -bewerber, Studierende und geflüchtete Teilnehmende der TH Köln (Niveaustufen A1 bis C1/C2) im Umfang von 20 SWS durch. Sie erstellen Tests und Prüfungen (z. B. Einstufungstests, Modulprüfungen, DSH) und nehmen diese ab. Zu Ihren Aufgaben gehören weiterhin die Erstellung und Evaluierung von Lehr-, Lern- und Prüfungsmaterialien sowie die Entwicklung und der Einsatz von E-Learning-Materialien. Sie wirken bei der Planung des Lehrangebots und der Kursgestaltung sowie der Weiterentwicklung der Curricula mit. Sie betreuen Studierende in Sprechstunden, Lernberatung und Einstufung.

Ihr Profil

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau im philologischen oder fremdsprachendidaktischen Bereich oder in einem für die Lehrtätigkeit geeigneten Fach und verfügen über mehrjährige hauptberufliche Lehrerfahrung mit der lernendenzentrierten und handlungsorientierten Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache in der Erwachsenenbildung, vorzugsweise an Hochschulen. Sie besitzen eine muttersprachliche Kompetenz sowie eine sehr hohe Textkompetenz im Deutschen und haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise außerdem Kenntnisse einer weiteren zielgruppenrelevanten Sprache, z. B. Arabisch. Sie haben die Fähigkeit zur Konzeption und Durchführung von DaF-Angeboten für unterschiedliche Schwerpunkte (z. B. akademische und berufliche Kontexte, DSH-Vorbereitung, Fachsprachen) und Erfahrung in der Entwicklung von Prüfungsmaterialien (z. B. Modulprüfungen, DSH, TestDaF) nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Sie besitzen gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit dem digital gestützten Fremdsprachenlernen.

Sie haben die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (nach Absprache auch im Abendbereich bis 19.15 Uhr und in Einzelfällen auch samstags) und zum Einsatz an allen Standorten der TH Köln.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit im Umfang von 39,83 Stunden/Woche. Bei entsprechend geeigneten Bewerbungen ist eine Teilung der Stellen grundsätzlich möglich.

Sie besitzen die Fähigkeit zur Ausrichtung des eigenen Denkens und Handelns auf die langfristigen Ziele der Hochschule sowie die Fähigkeit, Lösungen gemeinsam und arbeitsteilig zuverlässig zu erarbeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.06.2018 unter Angabe der Kennziffer AWW2018 an den

Präsidenten der TH Köln,
z. Hd. Frau Christiane Kaline
Gustav-Heinemann-Ufer 54,
50968 Köln
.

Wir bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.


Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

M
M