Leben retten für Kinder und Jugendliche – Wiederbelebung und mehr

KinderUni - Workshop, 11. Juni 2015

Eule auf dem Titel des Programmhefts der KinderUni 2015 (Bild: FH Köln)

Leben retten kann jeder – auch Kinder! Jeder von uns kann einmal in eine Situation geraten, in der jemand Hilfe braucht. Dann ist es wichtig, dass man weiß, was man tun muss. Helfen ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Man muss dafür auch kein Notarzt sein.

Auf einen Blick

Leben retten für Kinder und Jugendliche – Wiederbelebung und mehr

KinderUni - Workshop

Wann?

  • 11. Juni 2015
  • 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Wo?

Campus Deutz
Betzdorfer Str. 2
HW-1-115
Treffpunkt: Foyer

Veranstaltungsreihe

Kölner KinderUni

ReferentIn

Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu, Julian Heuser
Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr

Anmeldung

Bis zum 12.05.2015 mit Angabe eurer Adresse und eures Geburtsdatums per E-Mail unter: kinderuni@fh-koeln.de

Weitere Informationen

für Kinder von 12 – 14 Jahren
max. 25 Teilnehmerinnen / Teilnehmer


In diesem Workshop lernt ihr, wie man Menschen helfen kann und wie man sich am besten verhält. Wir machen dazu ein paar praktische Übungen, damit ihr es selbst ausprobieren könnt. So seid ihr gut vorbereitet, wenn ein anderer euch mal braucht.

Anmeldung

  • Für die Workshops meldet ihr euch bitte bis zum 12.05.2015 mit Angabe eurer Adresse und eures  Geburtsdatums per E-Mail an unter: kinderuni@fh-koeln.de
    Nach Anmeldeschluss bekommt ihr Bescheid, ob ihr beim Losverfahren gewonnen habt und teilnehmen könnt.
  • Für die Vorlesungen müsst ihr euch nicht anmelden, nur zahlreich erscheinen! Es wäre trotzdem hilfreich für die Dozentinnen und Dozenten, wenn sie wissen, mit wie vielen Kindern sie rechnen können. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr trotzdem kurz unter  kinderuni@fh-koeln.de Bescheid gebt, zu welchen  Vorlesungen ihr kommen möchtet. Ihr braucht natürlich nicht auf eine Bestätigung zu warten!

M
M