Kontakt & Service

Wissenschaft im Rathaus digital

Korruption: Konvergenter Journalismus

Online-Vortrag, 12. April 2021

Banner Wissenschaft im Rathaus digital (Bild: Kölner Wissenschaftsrunde)

Mit der Digitalisierung hat sich die traditionelle Medienlandschaft verändert. Prof. Dr. Frank Überall, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, zeigt die Gefahren eines konvergenten Journalismus auf, die in einer mangelnden Abgrenzung zu dubiosen Quellen sowie in einer drohenden Zersplitterung der Medienlandschaft liegen.

Auf einen Blick

Korruption: Konvergenter Journalismus

Online-Vortrag

Wann?

  • 12. April 2021
  • 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Veranstaltungsreihe

Wissenschaft im Rathaus digital

ReferentIn

Prof. Dr. Frank Überall, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft


Inhalt

Korruption ist eine Straftat, die in Politik und Wirtschaft immer wieder vorkommt. Der Journalismus erfüllt bei der Eindämmung von Korruption eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Denn Medienfachleute klären auf und berichten professionell über Geschehnisse in Organisationen. Mit der Digitalisierung hat sich die traditionelle Medienlandschaft jedoch verändert. Konvergente Kanäle führen journalistische Inhalte zusammen und leisten einen enormen Beitrag zu dessen Verbreitung.

Prof. Dr. Frank Überall, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, zeigt die Gefahren eines konvergenten Journalismus auf, die in einer mangelnden Abgrenzung zu dubiosen Quellen sowie in einer drohenden Zersplitterung der Medienlandschaft liegen.

Wissenschaft im Rathaus

Seit über zehn Jahren können Kölner Bürgerinnen und Bürger an jedem ersten Montag im Monat einen Blick auf aktuelle und spannende Forschungsprojekte werfen, denn im Rathaus berichten regelmäßig Wissenschaftlerinnenund Wissenschaftler auf anschauliche Weise aus ihren Fachgebieten. Die bürgernahen Vorträge im Rathaus zeigen die vielfältigen und unterschiedlichen Forschungszugänge sowie die individuellen Blickwinkel der Kölner Forschungslandschaft auf. Eine sehr gute Gelegenheit, offene Fragen zu stellen und mit den Expertinnenn und Experten oder anderen aus dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

#WiRdigital

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Termine nicht wie vorgesehen im Kölner Rathaus (Ratssaal) statt. Stattdessen passen wir uns der aktuellen Situation an und bieten die Termine online über Zoom an. Für die Nutzung von Zoom müssen Sie nicht unbedingt die Zoom-App installieren. Sie können Zoom auch online im Browser nutzen.

M
M