Kontakt & Service

Ansprechpartnerin

Dr. Birgit Szczyrba

Dr. Birgit Szczyrba

Präsidium

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum E1.03
  • Telefon+49 221-8275-3622

ProfiL²-Blog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Neuigkeiten in ProfiL².

Kompetenzorientierte Prüfungen entwickeln

Jeder will im Studium gut sein. Um das unter Beweis zu stellen, braucht es Prüfungen. Doch wann ist eine Prüfung gut konzipiert? Und wie können Kompetenzen valide geprüft werden? Wie entwickeln wir verlässliche Messverfahren und was müssen die bewertenden Dozentinnen und Dozenten beachten?

In einer 3-teiligen Multiplikatorenweiterbildung „Kompetenzorientierte Prüfungen entwickeln“ im Zeitraum April 2014 bis Juni 2015, exklusiv für die Fachhochschule Köln entwickelt, wurden diese Fragen anhand eigener, auf die Facherfordernisse zugeschnittener Beispiele bearbeitet.

  • Drei Workshops fanden zu den folgenden thematischen Schwerpunkten statt:
    1. Ableitung von validen Learning-Outcomes und Prüfungsformen
    2. Entwicklung einer reliablen Auswertungsmethode
    3. Implementierung von Kompetenzdiagnostik in die didaktische Lehrplanung
  • Die Weiterbildung war für jeweils bis zu 2 Lehrende aller Fakultäten der Fachhochschule Köln, die selbst mit Prüfungen befasst sind, zugeschnitten. Die teilnehmenden Lehrenden entwickelten und dokumentierten ein Prüfungskonzept konkret aus ihrer Prüfungspraxis heraus. Sie vertreten nun im Anschluss an die Weiterbildung das Thema „Valides Prüfen von Kompetenzen“ als Multiplikatoren in ihren Fakultäten und sind dort Ansprechpartner für weitere Interessierte/Ratsuchende.
  • Begleitet wurden die teilnehmenden Lehrenden von Mitgliedern des Kompetenzteams Hochschuldidaktik, des Qualitätszirkels LehrendenCoaching sowie von weiteren Beratenden im Rahmen von ProfiL². Sie standen konzeptionell unterstützend zur Verfügung und waren an der Dokumentation beteiligt.
  • Die Dokumentationen der Prüfungskonzeptionen wurden von der Weiterbildungsleitung mit Feedback versehen.

Die Weiterbildungsleitung übernahm Dr. Dr. Oliver Reis, TU Dortmund, Mitglied des Netzwerks Wissenschaftscoaching. Er ist deutschlandweit führender Experte zu Fragen der fachbezogenen und fachübergreifenden Prüfungskonstruktion und Testtheorie.

Die Weiterbildung wurde finanziert von ProfiL².

M
M