Kompaktwoche – Tools und Methoden für die digitale Lehre

Logo der Kompaktwoche November 2022 (Bild: ZLE TH-Köln)

In der Woche vom 21. bis 25. November 2022 lädt Sie das ZLE zur Kompaktwoche „Tools und Methoden für die digitale Lehre“ ein. In verschiedenen Trainings setzen Sie sich praktisch mit Tools und Methoden auseinander, die Sie dabei unterstützen, sowohl die synchrone als auch die asynchrone Lehre zu organisieren.


Die Kompaktwoche – Tools und Methoden für die digitale Lehre bietet Ihnen jedes Semester Trainings, Workshops und Events zum Thema digitale Lehre an. Zu jeder Veranstaltung können Sie sich einzeln anmelden.

In der Kompaktwoche werden Tools und Methoden, die an der TH Köln in der Lehre eingesetzt werden, vorgestellt und in kurzen Trainings vertieft. Camtasia, 360° Lernumgebungen und das neue Informationsportal Lehrpfade sind nur einige Beispiele, die die Lehrtätigkeit erleichtern und auch bereichern. Egal, ob Sie neu an der Hochschule sind oder bereits seit einigen Semestern mit diesen Tools und Methoden arbeiten, die Kompaktwoche hält für alle Lehrenden ein passendes Angebot bereit:

+ Informationsportal Lehrpfade – Neue Wege zur guten Lehre!

Entdecken Sie Theorien, Methoden und Tools für Ihre Lehre in den Lehrpfaden. Im Workshop zeigen wir Ihnen die Funktionen des Portals und erklären Ihnen, wie Sie dort Ihre Erfahrungen teilen bzw. von anderen lernen können. Anmelden können Sie sich hier.

+ Schnelleinstieg THspaces

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von THspaces für Ihre Lehre. Gemeinsam erarbeiten wir uns die Plattform THspaces als Tool für Ihre Lehrszenarien und diskutieren über den nachhaltigen Einsatz. Anmelden können Sie sich hier.

+ No-Code Chatbotsysteme – Potenziale für die Lehre

Welche Einsatzmöglichkeiten für Chatbots gibt es in der Lehre? Erhalten Sie in diesem Training Einblick in die Welt chatbotbasierter Dialogsysteme und lernen Sie deren Potenzial für Ihre Lehre kennen, auch ohne eigene Programmierexpertise. Mit der kostenlosen No-Code Anwendung „Landbot“ haben Sie nach Abschluss des Trainings (11:00 Uhr) für weitere 30 Minuten die Möglichkeit, Ihre Erkenntnisse an einem konkreten Anwendungsbeispiel zu erproben. Anmelden können Sie sich hier.

+ Barrierefreie Lehre – PowerPoint

Erfahren Sie in diesem Training, wie Sie PowerPoint-Präsentationen barrierefrei gestalten können. So wird Ihre Lehre zugänglicher für Ihre Studierenden, insbesondere wenn diese assistive Technologien benutzen. Anmelden können Sie sich hier.

+ Camtasia – Professionelle Screencasts für die Lehre

 Zur Produktion von professionellen Screencasts (Bildschirmaufnahmen) für die Lehre setzen Sie sich mit verschiedenen Camtasia-Tools praktisch und theoretisch auseinander und setzen Möglichkeiten um. Anmelden können Sie sich hier.

+ Barrierefreie Lehre – Lehrvideos

Erfahren Sie in diesem Training, wie Sie Lehrvideos barrierefrei gestalten können. So wird Ihre Lehre zugänglicher für Ihre Studierenden, insbesondere wenn diese Untertitel oder Audiodeskription benutzen. Anmelden können Sie sich hier.

+ English as a Medium of Instruction: Ein Einblick

Sie interessieren sich für die Lehre in englischer Sprache? Erhalten Sie in diesem Training erste Einblicke in ein neues Angebot des Sprachlernzentrums. Im Kurs „English as a Medium of Instruction“ diskutieren Sie die besonderen Herausforderungen für nicht-englischsprachige Lehrende und erarbeiten beispielhaft einige für typische Lehrsituationen relevante Ausdrucksformen. Anmelden können Sie sich hier.

+ 360° virtuelle und interaktive Lernumgebung

Wie kann Ihre Lehre vom Einsatz von 360°-Inhalten profitieren? Entdecken Sie die Möglichkeiten und Anwendungsszenarien von 360°-Lernumgebungen und tauchen Sie am Beispiel eines virtuellen Labors selbst ein in eine immersive Lernwelt. Anmelden können Sie sich hier.


November 2022

M
M