KISDtalk: "What Surrounds Us? Speculating on Our Designed Ambiance"

KISDtalk , 24. Mai 2016

Die interdisziplinäre Designerin Patricia Hepp referiert über die Wechselwirkungen von Design, Mode, Architektur und Psychologie.

Auf einen Blick

KISDtalk: "What Surrounds Us? Speculating on Our Designed Ambiance"

KISDtalk

Wann?

  • 24. Mai 2016
  • 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo?

KISD – Köln International School of Design, Ubierring 40, 50678 Köln

Veranstaltungsreihe

KISDtalks: Theories and Practice of Design

ReferentIn

Patricia Hepp, Interdisziplinäre Designerin, Köln

Veranstalter

KISD – Köln International School of Design

Weitere Informationen

Kleider machen Leute. Und Mode und Bekleidung wirken als zweite Haut unseres Körpers. Sie bestimmen Wahrnehmung, Persönlichkeit, Identität. Dasselbe gilt für unsere Umwelt und die Objekte, die uns umgeben und Informationen geben über Inhalt, Zweck, Außen- und Selbstwahrnehmung. Interior Design, Mode, Architektur machen sich nicht nur nur nach außen bemerkbar, sondern beinflussen auch Körper und Geist.
In ihrem KISDtalk “What Surrounds Us: Speculating On Our Designed Ambiance” untersucht die interdisziplinäre Designerin Patricia Hepp die Unterschiede und Wechselwirkungen zwischen Design, Mode und Architektur und präsentiert Strategien und Projekte, die sich zwischen den genannten Disziplinen bewegen und zeigen, was verbindet und trennt.
Der KISDtalk findet auf Englisch statt.

Die KISDtalks sind eine öffentliche Veranstaltungsreihe zu relevanten Positionen und Arbeitsfeldern des Designs. Die KISDtalks verstehen sich als ein offenes Format, das Raum für aktuelle Fragestellungen im Design bietet. Die Themen sind interdisziplinär, bündeln integrativ Inhalte verschiedener gestalterischer und wissenschaftlicher Bereiche und schaffen Internationalität durch Vortragende und Zuhörende aus aller Welt.

Die KISDtalks finden immer dienstags um 17.30 Uhr im Konferenzraum 11 an der KISD – Köln International School of Design statt. Die 60- bis 90-minütigen Vorträge und Diskussionen sind öffentlich und kostenfrei.


M
M