Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Download für Kalender

Serminarstart in meinen Kalender übertragen

Intensivtraining Matrizen

Seminar, 17. Mai 2017

Übergangsmatrizen und deren Anwendungen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Matrizen werden erklärt, mit Beispielen aus der Praxis erläutert - Wie viele Kunden werden beim nächsten Mal wann und wo einkaufen? Welche Kundenverteilung ist stabil? - und rechnerisch geübt.

Auf einen Blick

Intensivtraining Matrizen
(806S17)

Seminar

Wann?

  • 17. Mai 2017
  • 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • 20. Mai 2017
  • 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Wo?

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Hörsaal: Wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

ReferentIn

Michael Heumann

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 22. März 2017, 10.00 Uhr, bis zum 02. Mai 2017, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


Zielgruppe

Studierende der TH Köln

Seminarnummer: 806S17
ECTS-Punkte: 0
Leistungsnachweis: Nein

  • Grundrechenarten bei Matrizen ausführen
  • Mit Matrizen Übergänge beschreiben
  • Bei mehrstufigen Prozessen Vorhersagen treffen
  • Stationäre Verteilung (Fixvektor) rechnerisch bestimmen
  • Zyklische Prozesse mit Hilfe von Matrizen beschreiben

Anhand von Sachzusammenhängen aus unterschiedlichen Fachgebieten (Naturwissenschaften, Wirtschaft etc.) werden passende Modelle aufgestellt, untersucht und gedeutet. Einzel- und Gruppenarbeit wechseln sich ab.

Für diesen Kurs sollten alle Teilnehmenden einen Taschenrechner mitbringen, der das Rechnen mit 3x3-Matrizen ermöglicht.

M
M