Kontakt & Service

China (und Thailand)

Sarah Lisa Wiest

Russland

Petra Reitze

Informationsveranstaltung Summer Schools

Informationsveranstaltung , 20. März 2018

Für die Studierenden des Schmalenbach Instituts gibt es jedes Jahr eine ca. vierwöchige Summer School in China (und Thailand) sowie eine in Russland. Bei beiden sind die Studierenden ca. vier Wochen in den Ländern und lernen u. a. in Vorlesungen, bei Unternehmensbesuchen oder im Kontakt mit den Studierenden vor Ort interkulturelle Kompetenzen sowie fachliche Inhalte.

Auf einen Blick

Informationsveranstaltung Summer Schools

Informationsveranstaltung

Wann?

  • 20. März 2018
  • 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Wo?

Campus Südstadt, Claudiusstraße 1, Raum 283

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht nötig. Eine Anmeldung zur Summer School (Bewerbung) ist innerhalb der Fristen nötig. Ständig aktualisierte Informationen finden Sie hier (ILIAS)

Weitere Informationen

Weitere Inforamtionen finden Sie bei den Bewerbungsunterlagen in ILIAS


Summer School Asien – Studium und Kultur in China und Thailand erleben

Die Summer School Asien der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der TH Köln in Kooperation mit der Dongbei University of Finance and Economics (DUFE) in Dalian, China, wurde 2010 ins Leben gerufen. Seither können sich Bachelor- und Masterstudierende dieser Fakultät jährlich für das ca. vierwöchige Programm bewerben, bei dem die Städte Peking, Dalian und Shanghai erkundet werden. Der Aufenthalt in China ermöglicht den Studierenden die chinesische Kultur kennenzulernen, Vorlesungen im Ausland zu besuchen und zudem erhalten die Studierenden Einblicke in verschiedene Unternehmen.

Die kooperierenden Unternehmen in China sind beispielsweise die Volkswagen China Group und BMW Motorrad in Peking, DCE (Dalian Commodity Exchange) in Dalian sowie Bosch, die OPTIMA Packaging Group, TÜV Rheinland und igus in Shanghai. Die kooperierenden Universitäten sind die Tongji Universität in Shanghai und die bereits erwähnte DUFE in Dalian, an der die Studierenden zwei Veranstaltungen besuchen. Diese Veranstaltungen werden von internationalen Dozentinnen und Dozenten (z. B. China und Australien) in englischer Sprache abgehalten und die Resultate können sich die Studierenden an der TH Köln entsprechend anerkennen lassen. Im Rahmen der Nachbereitung erfolgt eine weitere anerkennungswürdige Pflichtveranstaltung in Köln. In dieser Veranstaltung wird in Kleingruppen ein Businessplan mit Bezug zu China erstellt und anschließend allen Teilnehmern der Summer School Asien sowie allen Interessierten präsentiert.

Seit dem Jahr 2015 besteht für die Studierenden nicht nur die Möglichkeit China kennenzulernen, sondern auch Thailand steht auf dem Plan. Nach dem Aufenthalt in Shanghai geht die Asienreise weiter nach Bangkok und in weitere thailändische Städte. Dort werden neben den Sehenswürdigkeiten ebenfalls verschiedene Unternehmen besichtigt. Die kooperierenden Unternehmen in Thailand sind beispielsweise Bosch, Ford und der TÜV.

Die Summer School Asien finanziert sich über eine finanzielle Unterstützung des Vereins „Alumni und Förderer des Schmalenbach Instituts für Wirtschaftswissenschaften“, aus den Qualitätsverbesserungsmitteln (QVM) sowie über einen Eigenanteil der Studierenden.

Die Summer School Asien findet regelmäßig im Zeitraum September/Oktober statt.

Summer School Russland – Studium und Kultur erleben

Informationen folgen in Kürze. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Reitze. Die Summer School findet wahrscheinlich ab Ende August statt und endet im September. Die dauer beträgt ca. vier Wochen.

M
M