Kontakt & Service

Kontakt

Prof. Dr. Ursula Binder

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3434

Hochschultag Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit

Hochschultag, 23. Mai 2014

In den Vorträgen werden verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit in der Wirtschaft beleuchtet und Fragen beantwortet wie: Müssen wir ´raus aus der Wachstumsgesellschaft? Oder ist grünes Wachstum die Antwort auf die Frage, wie wir mehr Nachhaltigkeit in die Wirtschaft bringen?

Auf einen Blick

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft: Naiver Idealismus oder notwendige Realität?

Hochschultag

Wann?

  • 23. Mai 2014
  • ab 10.00 Uhr

Wo?

Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 114

Anmeldung

Anmeldeformular

Veranstalter

Organisation: Prof. Dr. Ursula Binder, Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Weitere Informationen

www.ursula-binder-koeln.de


Das Programm:

Wir sprechen mit diesem Tag Alle an, die an einer stärkeren Integration von nachhaltigem Handeln in der Wirtschaft interessiert sind. Sie erhalten die Möglichkeit, durch Vorträge von Wissenschaftlern, Praktikern und Politikern neue Positionen und Visionen kennenzulernen. Und Sie können im Rahmen einer Podiumsdiskussion eigene Beiträge beisteuern.
10.00 Uhr
Eröffnung durch den Präsidenten der FH Köln, Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg
Begrüßung durch Prof. Dr. Ursula Binder, FH Köln, Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
10.30 Uhr
Vortrag und Diskussion Andreas Neukirch
11.15 Uhr
Vortrag und Diskussion Prof. Dr. Niko Paech
Angeleitete Stille Pause: Peter Hahn
12.15 Uhr
Vortrag und Diskussion Klaus Wiegandt
13.00 – 15.00 Uhr Mittagspause mit veganem Büffet
15.00 Uhr
Vortrag und Diskussion Katharina Dröge
15.45 Uhr –  ca. 18.00 Uhr
Podiumsdiskussion mit Beteiligung des Publikums:
Wachstumsbefürworter und Wachstumsgegner stellen ihre Positionen zur Diskussion.
Moderation: Jenny Lichter
18.00 Uhr
Abschlussvortrag: Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher

Die Referent(inn)en (alphabetisch):

  • Katharina Dröge
    MdB und Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Köln
    „Der Green New Deal ist eine große Erzählung, mit der wir die Menschen begeistern können.“
  • Andreas Neukirch
    Finanzvorstand der GLS-Bank
    „Äußere Einflüsse können Banken nachhaltiger machen.“
  • Prof. Dr. Niko Paech
    Universität Oldenburg, Autor des Buchs Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie.
    „Die Wachstumsparty ist vorbei.“
  • Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher
    Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung an der Uni Ulm und Mitbegründer des Hochschultages
    „Das Falsche rechnet sich, und letztlich sind wir alle gezwungen, das Falsche zu tun, bis zum Niedergang.“
  • Klaus Wiegandt
    Stifter und Vorstand der Stiftung „Forum für Verantwortung“ und ehemaliger Vorstandssprecher der Metro AG
    „Ja, ich war einer der Sünder und Verbrecher.“
M
M