hgnc-Vortrag: Fördermittel für Gründer*innen

Vortrag, 01. Februar 2017

hgnc (Bild: hgnc)

Das Angebot an öffentlichen Fördermitteln für Gründer*innen ist groß. Da ist es gar nicht so einfach herauszufinden, welches Programm das Richtige für den eigenen Bedarf ist. Der Vortrag stellt das aktuelle Angebot an Förderprogrammen vor und erklärt, welche Anforderungen Gründer*innen jeweils mitbringen sollten.

Auf einen Blick

Fördermittel für Gründer*innen

Vortrag

Wann?

  • 01. Februar 2017
  • 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Wo?

GATEWAY-Gründungsservice der Universität zu Köln
Ägidiusstr. 14, 50937 Köln

Kosten

kostenfrei

Veranstaltungsreihe

hgnc-Seminarprogramm

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt direkt über das hgnc. Anmeldung

Veranstalter

hochschulgründernetz cologne (hgnc e.V.)
Gründernetzwerk der Kölner Hochschulen

Weitere Informationen

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Mitarbeiter*innen und Absolvent*innen (bis zu fünf Jahre) der Mitgliederhochschulen des hgnc e.V.. hgnc-Mitglieder


Das Angebot an öffentlichen Fördermitteln für Gründer*innen ist groß, die Palette der Finanzierungsmöglichkeiten für Gründungsvorhaben reicht von Zuschüssen über Förderkredite bis zu Projektfinanzierungen und Risikokapital. Da ist es gar nicht so einfach herauszufinden, welches Programm das Richtige für den eigenen Bedarf ist.
Der Vortrag stellt das aktuelle Angebot an Förderprogrammen vor erklärt, welche Anforderungen Gründer*innen jeweils mitbringen sollten. Besonderes Augenmerk liegt auf den Programmen „EXIST-Gründerstipendium“, „EXIST-Forschungstransfer“ und  „START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW“ sowie andere Zuschussprogramme von Land und Bund. Fragen zu diesen Programmen haben können gerne mitgebracht werden.

M
M