hgnc-Ideenmarktplatz und Gründer*innen-Börse

Netzwerk, 14. Februar 2017

hgnc (Bild: hgnc)

Guter Rat ist teuer. Dass das nicht immer so sein muss, beweist der hgnc-Ideenmarktplatz. Expert*innen aus verschiedenen gründungsrelevanten Bereichen geben Feedback zu Geschäftsideen. Banker*innen, Rechtsanwält*innen, Steuerberater*innen und Gründungsberater*innen stehen für Impulsberatungen zur Verfügung.

Auf einen Blick

Ideenmarktplatz und Gründer*innen-Börse

Netzwerk

Wann?

  • 14. Februar 2017
  • 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Wo?

Cologne Business School
Foyer der Cafeteria
Hardefuststraße 1, 50677 Köln

Veranstaltungsreihe

hgnc-Seminarprogramm

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt direkt über das hgnc. Anmeldung

Veranstalter

hochschulgründernetz cologne (hgnc e.V.)
Gründernetzwerk der Kölner Hochschulen

Weitere Informationen

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Mitarbeiter*innen und Absolvent*innen (bis zu fünf Jahre) der Mitgliederhochschulen des hgnc e.V. hgnc-Mitglieder


Guter Rat ist teuer. Dass das nicht immer so sein muss, beweist der hgnc-Ideenmarktplatz. Expert*innen aus verschiedenen gründungsrelevanten Bereichen geben Feedback zu Geschäftsideen. Banker*innen, Rechtsanwält*innen, Steuerberater*innen und Gründungsberater*innen stehen für Impulsberatungen zur Verfügung. Studien belegen immer wieder, dass solche StartUps und Jungunternehmer*innen erfolgreicher sind als Gründungsteams, die eigenbrötlerisch agieren. Gleichzeitig gibt es  auch die Chance, mit anderen Gründer*innen ins Gespräch zu kommen und so weiteres Feedback zu erhalten, Networking zu betreiben und Kontakte zu knüpfen.

Den Auftakt der Veranstaltung bildet ein „Best Practice“-Vortrag von Christoph Müller-Dechent, der von seinen sehr vielfältigen Erfahrungen bei der Gründung der FoodLoop GmbH berichtet. Der Vortrag wird auf Englisch erfolgen, da an der CBS viele internationale Studierende dabei sein werden. Das anschließende „Speed-Dating“ mit den Expert*innen kann auf Deutsch oder Englisch erfolgen.

Im Sinne eines „Speeddating“ geht es danach weiter: In 5 Minuten kann die Geschäftsidee den Expert*nnen vermittelt werden, welche dann ihrerseits 5 Minuten Feedback geben. Danach geht es weiter zum Tisch mit dem/der nächsten Expert*in.

Wer noch Mitstreiter für die eigene Gründungsidee sucht, kann sich und die Idee im Rahmen des Networking-Teils, der sich an das Speeddating anschließt, präsentieren.

M
M