Gut lehren!

Workshops, 21. März 2017

3-tägiger hochschuldidaktischer Workshop für Lehrkräfte für besondere Aufgaben und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Lehrdeputat der TH Köln.

Auf einen Blick

Gut lehren!

Workshops

Wann?

  • 21. März 2017 bis 23. März 2017
  • 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Raum 218, Campus Südstadt, Ubierring 48, 50678 Köln

Veranstaltungsreihe

Hochschuldidaktisches Weiterbildungsprogramm Workshops

ReferentIn

Susanne Gotzen (TH Köln)

Anmeldung

hochschuldidaktik@th-koeln.de

Veranstalter

Kompetenzteam Hochschuldidaktik

Weitere Informationen

Für LfbA wird ist dieser 3-tägige Workshop ein Programmelement im Rahmen des Programms „Lehren in Höchstform“ und wird mit 24 Arbeitseinheiten (AE) angerechnet.


Dieser Workshop bietet sowohl für neue als auch für erfahrene Lehrende einen (Wieder-)Einstieg in die Auseinandersetzung mit dem Thema „Gute Lehre“. Was sollen Ihre Studierenden lernen und welche Art der Lehre trägt dazu bei? Wie können Sie Ihre Lehre so planen, dass sie das Lernen der Studierenden fördert? Im Austausch mit Kolleg*innen und durch hochschuldidaktische Impulse angeregt reflektieren Sie Ihre Lehre und entwickeln diese weiter.Sie erhalten die Möglichkeit Ihre eigene Lehrveranstaltungen (und Prüfungen) kompetenzorientiert und nach dem Prinzip des Constructive Alignment zu planen.


Inhalte

ConstructiveAlignment, Learning Outcome, Taxonomiestufen nach Bloom, Didaktische Konzepte wie z.B. Projektbasierte Lehre/Forschendes Lernen/ PBL, Prüfungsaufgaben (Formulierung und Auswertung), Reflexion der individuellen Educational Beliefs, Lernraumgestaltung/Methoden, Feedback, kollegiale Beratung.


Arbeitsweise
Der Workshop ist so konzipiert, dass gemeinsam die Themen abgestimmt
werden, an denen dann zusammen und arbeitsteilig gearbeitet wird.

M
M