Kontakt & Service

Kristina Plaga

Kristina Plaga

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-4
  • Telefon+49 221-8275-2133

Geschafft! Zeugnisübergabe bei der Cologne Prep Class

29 Absolventinnen und Absolventen der Cologne Prep Class (CPC) haben am Freitag, den 29.06.2018 ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen.

CPC-Zeugnisübergabe 2018 CPC-Zeugnisübergabe 2018 (Bild: Jennifer Hartmann)

Am Freitag, 29. Juni 2018 war die Stimmung am Campus Deutz trotz Vorrunden-Aus der deutschen Nationalelf und vieler anderer zu den Favoriten zählenden Mannschaften gut, denn es herrscht Grund zur Freude.

29 Absolvent*innen des 9. Jahrganges der Cologne Prep Class haben ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen und können nun dank der erfolgreich absolvierten Feststellungsprüfung im Bereich Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften ein Studium an einer deutschen Universität oder Hochschule aufnehmen.

Prof. Dr. Klaus Becker, Vizepräsident der TH Köln für Forschung und Wissenstransfer, sowie Kristina Plaga, Koordinatorin der Cologne Prep Class vom Referat für Internationale Angelegenheiten, überreichten die Zeugnisse an Absolvent*innen aus 21 verschiedenen Ländern der Welt, darunter Honduras, Albanien und Indien.

Besonders geehrt durften sich Frau Anastassiya Zolotaryova aus Kasachstan, Herr Kody Striver aus den USA und Herr Mossaab Afechkar aus Marokko fühlen, denn sie stellen mit einem Durchschnitt zwischen 1,3 und 1,7 die drei Klassenbesten dar.

Die Cologne Prep Class richtet sich an ausländische Studieninteressierte, die mit dem Schulabschluss aus ihrem Heimatland in Deutschland keine Hochschulzugangsberechtigung haben. In den zwei Semestern haben sie sich abhängig von der gewählten ingenieur- oder wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Ausrichtung mit den Schwerpunktfächern Englisch, Mathematik, VWL, Physik und Chemie auseinandergesetzt.

Cologne Prep Class

Die Cologne Prep Class bereitet ausländische Studieninteressierte über zwei Semester auf sozial- und wirtschaftswissenschaftliche sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge vor. Die Absolvent*innen profitieren an der TH Köln von einer bevorzugten Studienplatzvergabe, können sich aber auch an allen anderen deutschen Hochschulen bewerben. Voraussetzung für eine Bewerbung um einen Platz in der Cologne Prep Class sind grundlegende Deutschkenntnisse. Neben dem täglichen Unterricht erwartet die Teilnehmer*innen auch ein Rahmenprogramm bestehend aus Studieninformationstagen, interkulturellem Workshop und Freizeitprogramm organisiert vom Referat für Internationale Angelegenheiten.

M
M